4,50% p.a.
  • Sicherheit der Geldanlage
  • hohe Tagesgeldzinsen
  • immer liquide bleiben

Festgeldzinsen berechnen

Tagesgeldzinsen berechnen

Ist eine erneute Legitimation erforderlich, wenn ich bereits Kunde bin?

 

Tagesgeldzinsen berechnen

Wer bereits Kunde einer Bank ist und einen neuen Vertrag abschließen möchte, muss sich kein zweites Mal legitimieren. Es reicht, wenn die Daten zu Beginn der Geschäftsbeziehung – bei der Eröffnung eines Girokontos, von Tagesgeld oder anderen Produkten – abgeglichen und bestätigt wurden. Dazu kontrollieren bei Filialbanken die Mitarbeiter den Personalausweis, übertragen die Informationen, wie zum Beispiel das Geburtsdatum, ins bankeigene System und hinterlegen in der Regel zusätzlich eine Kopie des Ausweises in der Kundenakte. Direktbanken müssen bei der Legitimation den Umweg über das sogenannte PostIdent-Verfahren gehen.

Sinn der Legitimation

Für Banken ist der Abgleich der Daten Pflicht. Selbst wenn ein Kunde bekannt sein sollte und ein Konto eröffnen möchte, muss nach gültigen Ausweispapieren gefragt werden. Auf diese Weise soll verhindert werden, dass Geschäfte auf den Namen einer anderen Person getätigt werden, was insbesondere bei Darlehen fatale Folgen haben könnte.

Dementsprechend heißt es in Paragraf 154 (Kontenwahrheit) Absatz 2 der Abgabenordnung: "Wer ein Konto führt, Wertsachen verwahrt oder als Pfand nimmt oder ein Schließfach überlässt, hat sich zuvor Gewissheit über die Person und Anschrift des Verfügungsberechtigten zu verschaffen und die entsprechenden Angaben in geeigneter Form, bei Konten auf dem Konto, festzuhalten." Hinzu kommen steuerrechtliche Aspekte, schließlich muss die Bank gegebenenfalls Abgeltungssteuer für die erzielten Kapitalerträge abführen, sowie das Geldwäsche- und das Außenwirtschaftsgesetz.

Art der Legitimation

Um den Vorschriften Genüge zu tun, reicht bei der Hausbank bzw. der Bank vor Ort, den Ausweis zu kontrollieren. Da die meisten Direktbanken keine Filialen unterhalten, in denen Mitarbeiter die Legitimation durchführen könnten, weichen sie auf das PostIdent-Verfahren aus.

Der Kunde muss daher mit einem Coupon, der bei der Kontoeröffnung zur Verfügung gestellt wird, zum nächsten Postamt und dort seinen Personalausweis vorlegen. Die Mitarbeiter der Post füllen dann im Auftrag der Bank ein Formular aus und übernehmen Punkt für Punkt die Daten vom Ausweis. Der Antragsteller muss die Papiere anschließend lediglich unterschreiben – wobei die Unterschrift kontrolliert wird. Den Rest erledigt die Post. Sie verschickt die Unterlagen an die Bank.

Damit können auch Direktbanken sichergehen, dass der Antragsteller keine falsche Identität angibt. Dieser Vorgang ist jeweils nur einmal nötig. Anschließend reicht die Unterschrift auf dem Vertrag oder bei Direktbanken die Freigabe des Auftrages durch eine Transaktionsnummer.

Tagesgeldvergleich durchführen

Welche Banken derzeit besonders hohe Zinsen aufs Tagesgeld bieten, erfahren Sie in unserem Tagesgeldvergleich:

Tagesgeldvergleich >>>

Alternativ können Sie auch gleich eine gewünschte Anlagesumme und Laufzeit eingeben und sich die dafür besten Angebote sortiert nach der Höhe der Zinsen anzeigen lassen:

Tagesgeldrechner:

  • Kostenloser Newsletter

  • Keine Änderungen verpassen
    Exklusive Angebote bekommen
    Immer informiert sein:

Verbrauchermeinungen

  •  
    (4,5)

    Kann die Bigbank nur empfehlen bin dort bereits jahrelanger und zufriedener Kunde!!

    Bigbank Festgeld
  •  
    (4)

    Ich kann die positiven Bewertungen leider nicht teilen. Sämtliche Kommunikation erfolgt lediglich über eine unverschlüsselte und ungesicherte Email-Verbindung. Ein gesichertes Kunden-Postfach über das man sich mit der [...]

    Bigbank Festgeld
  •  
    (4,75)

    Ich habe mein Konto bei Zinsgold vor einiger Zeit erstellt, als die Zinsen noch attraktiver waren. Leider sind die Zinsen jetzt gefallen. Der Service am [...]

    Zinsgold Festgeld
  •  
    (2,75)

    Katastrophal! Geld am 31.05 eingezahlt und am 03.06 immer noch nicht gutgeschrieben. Niemand weiss, wo mein Geld ist. Will daher das ganze Konto auflösen und [...]

    Postova banka Tagesgeld
  •  
    (2,25)

    Das VW Tagesgeldkonto kann ich nicht weiteremfehlen. Kontoeröffnung durch umständliches Postident . (10 Tage) Nach 4 Monaten nur noch 0,3 % Zinsen.!!!! Was soll das. Hier wird [...]

    VW Bank Tagesgeld
  •  
    (3,5)

    Ich bin Kunde seit 4 Jahre und bin ich eigentlich zufrieden.

    ADAC Flex-Sparen
  •  
    (2)

    Depoteröffnung ging alles reibungslos, bevor man aber in den Genuß dieser angebotenen Zinsen kommt, muß man bis Mai 2015 warten, denn da muß der Depotwert [...]

    Privat: DAB Bank Depotwechsel
  •  
    (5)

    Vor ca. einem Jahr habe ich ein Tagesgeldkonto bei der VTB eröffnet. Der Grund war, dass die Zinsen dort am höchsten waren. Die Kontoeröffnung [...]

    VTB Direktbank Tagesgeld
  •  
    (1,75)

    MoneYou hatte wohl am 25.09.14 massive techn. Probleme mit Überweisungen. Ich warte seit nunmehr 5 Bankarbeitstage, dass das überwiesene Geld auf meinem Referenzkonto ankommt. Ich [...]

    Privat: Moneyou Tagesgeld
  •  
    (2,5)

    Es wird bei der Kontoschließung entgegen der hier aufgeführten Informationen eine Gebühr in Höhe von 5,23 Euro erhoben. Dies geht weder aus dem Preis- und [...]

    Audi Bank Tagesgeld
  •  
    (5)

    Bester Service bei besten Konditionen. Besser geht es zur Zeit nicht!

    Renault Bank Tagesgeld
  •  
    (3,75)

    Klarna AB ist keine Bank, sondern ein schwedischer Finanzdienstleister, der rechnungsbasierte Zahlungslösungen und Ratenkauf im Online-Handel anbietet. Vorteile: - Zinsen für Festgeld im Spitzenfeld - keine Kosten - problemlose Kontoeröffnung - [...]

    Klarna Festgeld
  •  
    (4,75)

    Kontoeröffnung bei weltsparen.de war schnell und unproblematisch. Dauerte ca. 1 Woche inkl. PostIdent. Überweisung vom Referenzkonto war innerhalb von 2 Tagen auf dem MHB-Konto. Fibank [...]

    Fibank Festgeld
  •  
    (5)

    Bin seit 1Jahr bei moneyou und habe noch 1,6% für ein Jahr angelegt. Eine Bank ohne Haken. Keine Einschränkung bei der Anlagenhöhe für normale Anleger. [...]

    Privat: Moneyou Tagesgeld
  •  
    (2,5)

    Ich bin vor einigen Jahren aufgrund der damals noch unschlagbar vergleichsweise hohen Tagesgeldzinsen zur BoS gewechselt. Antrag, wie bei allen Banken, per PostIdent abgewickelt. Lief soweit [...]

    Bank of Scotland