4,50% p.a.
  • Sicherheit der Geldanlage
  • hohe Tagesgeldzinsen
  • immer liquide bleiben

Festgeldzinsen berechnen

Tagesgeldzinsen berechnen

Bank of Scotland Tagesgeld

Bank of Scotland Tagesgeld

Das Tagesgeld der Bank of Scotland ist viele Jahre Spitzenreiter in unserem Tagesgeldvergleich gewesen. In der Zeit niedrig verzinster Tagesgelder sah sich jedoch auch die Bank of Scotland gezwungen den Zinssatz des Tagesgeldes entsprechend anzupassen. Der aktuelle Zinssatz von 2,50% p. a. gilt für Einlagen bis zu einer Höhe von 500.000 Euro – darüber hinausgehende Einlagen können abweichend verzinst werden. Die Bank garantiert ihren Kunden den Tagesgeldzins immer oberhalb des EZB-Leitzinssatzes zu belassen.

Bank of Scotland Tagesgeld – Jetzt eröffnen

Bank of Scotland Tagesgeld – Konditionen und Zinsen


Ihre Vorteile bei dem Bank of Scotland Tagesgeld

Bis zu 2,50% Zinsen pro Jahr Stand: 02.03.2024 / mehr Details siehe unten

- Garantie der Bank of Scotland, daß der Tagesgeldzins immer oberhalb des EZB-Leitzinssatzes liegt
- Einheitlicher Zinssatz für Neu- und Bestandskunden ab dem ersten Euro
- Hohe Einlagensicherung

Minimaleinlage: 0,00 €

Maximaleinlage: 500.000,00 €

Mindestanlagedauer: -

Der Zinssatz des Bank of Scotland Tagesgeldkontos gilt ohne Einschränkungen ab dem 1. Euro. Für Anlagebeträge über 500.000,00 Euro behält sich die Bank of Scotland die Vergabe eines abweichenden Zinssatzes vor. Hohe technische Sicherheitsstandards machen das Bank of Scotland Tagesgeld zu einer der Empfehlungen der Redaktion.

Bank of Scotland Tagesgeld eröffnen

Zinssätze beim Bank of Scotland Tagesgeld

Mindesteinlage Maximaleinlage Zinsatz p.a. Gültig ab Gültig bis
0,00 €500.000,00 €2,50%--

Stand: 02.03.2024

Bank of Scotland Tagesgeld eröffnen

Einlagensicherung beim Bank of Scotland Tagesgeld

Gesetzliche Sicherung: 100.000 Euro
Sicherungssystem gesetzlich: Entschädigungseinrichtung deutscher Banken GmbH
Höhe zusätzliche Sicherung: -
Privates Sicherungssystem: -
Sitz der Bank: Deutschland
Länderrating: AAA
Bank of Scotland Tagesgeld eröffnen

Steuerliche Fragen zum Bank of Scotland Tagesgeld

Freistellungsauftrag möglich: Ja
Automatische Abführung der Abgeltungssteuer: Ja
Erhebung und Einbehalt von Quellensteuer: Nein
Automatische Erstellung einer Jahres­steuer­bescheinigung: Ja
Bank of Scotland Tagesgeld eröffnen

Weitere Details zum Bank of Scotland Tagesgeld

Zinsgutschrift: jährlich
Zahlungsverkehr möglich: nein
Transaktionswege: Online-Banking
Zugangsverfahren Online-Banking: PIN/TAN, mTAN
Gültig für: Neu- und Bestandskunden
Kontoeröffnung: kostenfrei
Kontoführung: kostenfrei
Kontoauflösung: kostenfrei
Gemeinschaftskonto: Nein
Konto für Minderjährige: Nein
Bank of Scotland Tagesgeld eröffnen

Zinsentwicklung beim Bank of Scotland Tagesgeld

Bank of Scotland Zinsentwicklung

Stand: 02.03.2024


Das Bank of Scotland Tagesgeld im Test

Zinsen und Gebühren

Wer auf der Suche nach einem Tagesgeldkonto ist, bekommt derzeit bei der Bank of Scotland 2,50% p. a. Damit ist die Bank of Scotland leider als Spitzenreiter in unserem Tagesgeldvergleich stark abgerutscht, dafür aber gibt es weder Kleingedrucktes zum Zinssatz, noch eine Mindesteinlage oder irgendwelche Kontoführungsgebühren. Der Zinssatz gilt ab dem ersten Euro und bis hin zu mindestens 500.000 Euro. Das angelegte Geld ist täglich uneingeschränkt verfügbar und der Kunde kann die erzielten Zinsen täglich einsehen. In diesem Punkt ist das Tagesgeld der Bank of Scotland also uneingeschränkt empfehlenswert.

Onlinebanking

Beim Onlinebanking setzt die Bank of Scotland auf das moderne mTAN-Verfahren, bei welchem die für die Durchführung von Transaktionen erforderlichen TANs aufs Handy des Kunden übermittelt werden. Darüber hinaus garantieren Sicherheitskennwörter und –fragen einen hohen technischen Sicherheitsstandard.

Einlagensicherung

Das wichtigste Thema bei einem Tagesgeldkonto sollte die Sicherung der Einlagen sein. Aus diesem Grund widmen wir der Einlagensicherung in unserem Ratgeber ein gesondertes Kapitel. Als britische Bank unterliegt die Bank of Scotland zuerst einmal der Einlagensicherung in Großbritannien, welche über den dortigen „Financial Services Compensation Scheme“ (FSCS) seit Anfang 2016 Spareinlagen bis zu einer Höhe von 75.000 Britische Pfund zu 100 Prozent absichert. Darüber hinaus ist die Bank of Scotland seit dem 21. September 2011 Mitglied im Einlagensicherungsfonds des Bundesverbandes deutscher Banken und sichert über diesen Einlagen bis 250.000 Euro pro Person zu 100 Prozent ab. Anleger sollten sich darüber hinaus bewusst sein, dass sie sich im – recht unwahrscheinlichen – Fall einer Entschädigungssituation zuerst mit einem ausländischen Sicherungsfonds und entsprechendem Schriftwechsel auf Englisch herumtragen müssen. Der Einlagensicherungsfonds des Bundesverbandes deutscher Banken sichert die darüber hinausgehenden Ansprüche. Wer dies nicht riskieren will oder noch höhere Summen anlegen will, greift zu inländischen Banken aus unserem Tagesgeldvergleich, deren Einlagensicherung weit höher ist.

Wie sind Ihre Erfahrungen mit dem Tagesgeldkonto der Bank of Scotland?

Teilen Sie uns Ihre Erfahrungen mit der Bank of Scotland mit und helfen Sie anderen Sparern. Wie steht es Ihrer Meinung nach um die Sicherheit, die Konditionen, die Kommunikation oder das Online-Banking? Einfach den Button „Angebot bewerten“ oder „Fragen & Antworten“ anklicken und Ihre Erfahrungen mit der Bank of Scotland mitteilen bzw. Ihre Bewertung abgeben.

Bank of Scotland Tagesgeld eröffnen

  • Kostenloser Newsletter

  • Keine Änderungen verpassen
    Exklusive Angebote bekommen
    Immer informiert sein:

Verbrauchermeinungen

  •  
    (4,5)

    Kann die Bigbank nur empfehlen bin dort bereits jahrelanger und zufriedener Kunde!!

    Bigbank Festgeld
  •  
    (4)

    Ich kann die positiven Bewertungen leider nicht teilen. Sämtliche Kommunikation erfolgt lediglich über eine unverschlüsselte und ungesicherte Email-Verbindung. Ein gesichertes Kunden-Postfach über das man sich mit der [...]

    Bigbank Festgeld
  •  
    (4,75)

    Ich habe mein Konto bei Zinsgold vor einiger Zeit erstellt, als die Zinsen noch attraktiver waren. Leider sind die Zinsen jetzt gefallen. Der Service am [...]

    Zinsgold Festgeld
  •  
    (2,75)

    Katastrophal! Geld am 31.05 eingezahlt und am 03.06 immer noch nicht gutgeschrieben. Niemand weiss, wo mein Geld ist. Will daher das ganze Konto auflösen und [...]

    Postova banka Tagesgeld
  •  
    (2,25)

    Das VW Tagesgeldkonto kann ich nicht weiteremfehlen. Kontoeröffnung durch umständliches Postident . (10 Tage) Nach 4 Monaten nur noch 0,3 % Zinsen.!!!! Was soll das. Hier wird [...]

    VW Bank Tagesgeld
  •  
    (3,5)

    Ich bin Kunde seit 4 Jahre und bin ich eigentlich zufrieden.

    ADAC Flex-Sparen
  •  
    (2)

    Depoteröffnung ging alles reibungslos, bevor man aber in den Genuß dieser angebotenen Zinsen kommt, muß man bis Mai 2015 warten, denn da muß der Depotwert [...]

    Privat: DAB Bank Depotwechsel
  •  
    (5)

    Vor ca. einem Jahr habe ich ein Tagesgeldkonto bei der VTB eröffnet. Der Grund war, dass die Zinsen dort am höchsten waren. Die Kontoeröffnung [...]

    VTB Direktbank Tagesgeld
  •  
    (1,75)

    MoneYou hatte wohl am 25.09.14 massive techn. Probleme mit Überweisungen. Ich warte seit nunmehr 5 Bankarbeitstage, dass das überwiesene Geld auf meinem Referenzkonto ankommt. Ich [...]

    Privat: Moneyou Tagesgeld
  •  
    (2,5)

    Es wird bei der Kontoschließung entgegen der hier aufgeführten Informationen eine Gebühr in Höhe von 5,23 Euro erhoben. Dies geht weder aus dem Preis- und [...]

    Audi Bank Tagesgeld
  •  
    (5)

    Bester Service bei besten Konditionen. Besser geht es zur Zeit nicht!

    Renault Bank Tagesgeld
  •  
    (3,75)

    Klarna AB ist keine Bank, sondern ein schwedischer Finanzdienstleister, der rechnungsbasierte Zahlungslösungen und Ratenkauf im Online-Handel anbietet. Vorteile: - Zinsen für Festgeld im Spitzenfeld - keine Kosten - problemlose Kontoeröffnung - [...]

    Klarna Festgeld
  •  
    (4,75)

    Kontoeröffnung bei weltsparen.de war schnell und unproblematisch. Dauerte ca. 1 Woche inkl. PostIdent. Überweisung vom Referenzkonto war innerhalb von 2 Tagen auf dem MHB-Konto. Fibank [...]

    Fibank Festgeld
  •  
    (5)

    Bin seit 1Jahr bei moneyou und habe noch 1,6% für ein Jahr angelegt. Eine Bank ohne Haken. Keine Einschränkung bei der Anlagenhöhe für normale Anleger. [...]

    Privat: Moneyou Tagesgeld
  •  
    (2,5)

    Ich bin vor einigen Jahren aufgrund der damals noch unschlagbar vergleichsweise hohen Tagesgeldzinsen zur BoS gewechselt. Antrag, wie bei allen Banken, per PostIdent abgewickelt. Lief soweit [...]

    Bank of Scotland