4,50% p.a.
  • Sicherheit der Geldanlage
  • hohe Tagesgeldzinsen
  • immer liquide bleiben

Festgeldzinsen berechnen

Tagesgeldzinsen berechnen

Sicherungseinrichtung des Bundesverbandes der Volksbanken und Raiffeisenbanken

Die Volksbanken und Raiffeisenbanken haben als erste Kreditinstitute erkannt, wie wichtig es ist, den Kunden das Gefühl von Sicherheit zu vermitteln. Dazu gründeten sie 1934 – der Zeit der Deutschen Bank- und der Weltwirtschaftskrise – das weltweit erste Sicherungssystem, das komplett privat finanziert wird. Diese Sicherungseinrichtung des Bundesverbandes der Volksbanken und Raiffeisenbanken (BVR) hat bis heute Bestand und zeichnet für die Einlagensicherung der angeschlossenen Banken verantwortlich. Da der Gesetzgeber das Sicherungssystem im Sinne des Einlagensicherungs- und Anlegerentschädigungsgesetzes anerkennt, gilt die Sonderregelung, laut der Banken mit institutssichernder Einrichtung keiner gesetzlichen Entschädigungseinrichtung angehören müssen. Gewährleistet wird der Schutz der Anleger bei den Volks- und Raiffeisenbanken über einen Garantiefonds, in den die angeschlossenen Institute einzahlen, und den so genannten Garantieverbund, der über die abstrakten Zahlungsverpflichtungen der Bank gespeist wird. Beide Fonds gehören zum Vermögen des BVR und stellen in Verbindung mit der Bonität des gesamten Finanzverbundes die Sicherheit der Einlagen sicher. Das System greift bereits, wenn sich bei einzelnen Instituten erste Fehlentwicklungen abzeichnen. Für den Fall, dass die Bank nicht selbst wieder auf Kurs kommt, werden Sanierungsmaßnahmen eingeleitet. Sie dienen in einem ersten Schritt dem Institutsschutz und sorgen gleichermaßen für den Schutz der Kundeneinlagen. Ist diese Hilfe nicht ausreichend, werden in einem zweiten Schritt die Anleger entschädigt. Bislang hat noch kein Kunde einen Verlust erleiden oder eine der Mitgliedsbanken Insolvenz anmelden müssen.

Sicherungsgrenze

Die Einlagensicherung der Volksbanken und Raiffeisenbanken kennt nur eine Zahl: 100 Prozent. Eine Begrenzung nach oben ist in den Statuten des BVR nicht vorgesehen. Geschützt werden Termineinlagen, Sparbriefe, Spareinlagen, Sichteinlagen und ausgegebene Inhaberschuldverschreibungen von Nichtbanken-Kunden.

Mitgliedsinstitute

  • Volksbanken
  • Raiffeisenbanken
  • Spar- und Darlehenskassen
  • PSD-Banken
  • Sparda-Banken
  • kirchliche Kreditgenossenschaften
  • genossenschaftliche Zentralbanken
  • genossenschaftliche Hypothekenbanken
  • Spezialinstitute des FinanzVerbundes
  • Bausparkasse Schwäbisch Hall

Kontakt

Bundesverband der Deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken e.V. (BVR) Hauptgeschäftsstelle Schellingstraße 4 10785 Berlin Telefon: (030) 2021 – 0 Telefax: (030) 2021 – 1900 Heussallee 5 53113 Bonn Postfach 12 04 40 53046 Bonn Telefon: (0228) 509 – 0 Telefax: (0228) 509 – 201 http://www.bvr.de
  • Kostenloser Newsletter

  • Keine Änderungen verpassen
    Exklusive Angebote bekommen
    Immer informiert sein:

Verbrauchermeinungen

  •  
    (4,5)

    Kann die Bigbank nur empfehlen bin dort bereits jahrelanger und zufriedener Kunde!!

    Bigbank Festgeld
  •  
    (4)

    Ich kann die positiven Bewertungen leider nicht teilen. Sämtliche Kommunikation erfolgt lediglich über eine unverschlüsselte und ungesicherte Email-Verbindung. Ein gesichertes Kunden-Postfach über das man sich mit der [...]

    Bigbank Festgeld
  •  
    (4,75)

    Ich habe mein Konto bei Zinsgold vor einiger Zeit erstellt, als die Zinsen noch attraktiver waren. Leider sind die Zinsen jetzt gefallen. Der Service am [...]

    Zinsgold Festgeld
  •  
    (2,75)

    Katastrophal! Geld am 31.05 eingezahlt und am 03.06 immer noch nicht gutgeschrieben. Niemand weiss, wo mein Geld ist. Will daher das ganze Konto auflösen und [...]

    Postova banka Tagesgeld
  •  
    (2,25)

    Das VW Tagesgeldkonto kann ich nicht weiteremfehlen. Kontoeröffnung durch umständliches Postident . (10 Tage) Nach 4 Monaten nur noch 0,3 % Zinsen.!!!! Was soll das. Hier wird [...]

    VW Bank Tagesgeld
  •  
    (3,5)

    Ich bin Kunde seit 4 Jahre und bin ich eigentlich zufrieden.

    ADAC Flex-Sparen
  •  
    (2)

    Depoteröffnung ging alles reibungslos, bevor man aber in den Genuß dieser angebotenen Zinsen kommt, muß man bis Mai 2015 warten, denn da muß der Depotwert [...]

    Privat: DAB Bank Depotwechsel
  •  
    (5)

    Vor ca. einem Jahr habe ich ein Tagesgeldkonto bei der VTB eröffnet. Der Grund war, dass die Zinsen dort am höchsten waren. Die Kontoeröffnung [...]

    VTB Direktbank Tagesgeld
  •  
    (1,75)

    MoneYou hatte wohl am 25.09.14 massive techn. Probleme mit Überweisungen. Ich warte seit nunmehr 5 Bankarbeitstage, dass das überwiesene Geld auf meinem Referenzkonto ankommt. Ich [...]

    Privat: Moneyou Tagesgeld
  •  
    (2,5)

    Es wird bei der Kontoschließung entgegen der hier aufgeführten Informationen eine Gebühr in Höhe von 5,23 Euro erhoben. Dies geht weder aus dem Preis- und [...]

    Audi Bank Tagesgeld
  •  
    (5)

    Bester Service bei besten Konditionen. Besser geht es zur Zeit nicht!

    Renault Bank Tagesgeld
  •  
    (3,75)

    Klarna AB ist keine Bank, sondern ein schwedischer Finanzdienstleister, der rechnungsbasierte Zahlungslösungen und Ratenkauf im Online-Handel anbietet. Vorteile: - Zinsen für Festgeld im Spitzenfeld - keine Kosten - problemlose Kontoeröffnung - [...]

    Klarna Festgeld
  •  
    (4,75)

    Kontoeröffnung bei weltsparen.de war schnell und unproblematisch. Dauerte ca. 1 Woche inkl. PostIdent. Überweisung vom Referenzkonto war innerhalb von 2 Tagen auf dem MHB-Konto. Fibank [...]

    Fibank Festgeld
  •  
    (5)

    Bin seit 1Jahr bei moneyou und habe noch 1,6% für ein Jahr angelegt. Eine Bank ohne Haken. Keine Einschränkung bei der Anlagenhöhe für normale Anleger. [...]

    Privat: Moneyou Tagesgeld
  •  
    (2,5)

    Ich bin vor einigen Jahren aufgrund der damals noch unschlagbar vergleichsweise hohen Tagesgeldzinsen zur BoS gewechselt. Antrag, wie bei allen Banken, per PostIdent abgewickelt. Lief soweit [...]

    Bank of Scotland