3,80% p.a.
  • Sicherheit der Geldanlage
  • hohe Tagesgeldzinsen
  • immer liquide bleiben

Festgeldzinsen berechnen

Tagesgeldzinsen berechnen

Wie zahle ich Geld auf mein Tagesgeldkonto ein?

Tagesgeldzinsen berechnen

Einzahlungen auf ein Tagesgeldkonto erfolgen in aller Regel per Überweisung. Der Betrag, der als Tagesgeld gespart, geparkt und verzinst werden soll, muss dazu einfach nur vom laufenden auf das Tagesgeldkonto umgebucht werden. Von daher handelt es sich um eine ganz einfache Transaktion. Werden Giro- und Tagesgeldkonto bei ein- und derselben Bank geführt, erfolgt der Übertrag meistens direkt. Anderenfalls liegt zwischen Umbuchung und Gutschrift des Kapitals die übliche Banklaufzeit von maximal drei Arbeitstagen.

Kontonummer, Bankleitzahl und Co.

Damit das Geld von A nach B transferiert werden kann, bedarf es einer Kontonummer und einer Bankleitzahl, für internationale Überweisungen zusätzlich der IBAN (International Bank Account Number) und des BIC (Bank Identifier Code). Für jedes Tagesgeldkonto vergeben die Banken eine eigene Kontonummer. Falls bereits ein Girokonto vorhanden ist, handelt es sich insbesondere bei Hausbanken häufig um ein sogenanntes Unterkonto. Kunden werden über die Nummer entweder im Begrüßungspaket informiert oder können die Daten online in ihrem Kundenportal abrufen. Die Bankleitzahl ist abhängig davon, bei welcher Bank das Tagesgeldkonto eröffnet und gilt für sämtliche Konten bei einem Unternehmen. Ähnlich verhält es sich mit IBAN und BIC, die sich aus Kontonummer, Bankleitzahl und Bank ergeben.

Einzahlungen sind von jedem Konto möglich

Von wo aus Kapital auf ein Tagesgeldkonto eingezahlt wird – sprich, von welchem Konto – ist in den meisten Fällen ohne Belang. Das heißt, es spielt keine Rolle, ob zum Beispiel die Großmutter, der Vater oder der Patenonkel Geld auf das Tagesgeldkonto eines Kindes einzahlt. Auszahlungen sind hingegen nur auf ein einziges, vorher festgelegtes Konto, das sogenannte Referenzkonto, möglich. Diese Einschränkung dient einzig und allein der Sicherheit, damit das Geld nicht auf ein fremdes Konto umgeleitet werden kann.

Bareinzahlung

Diese Vorsichtsmaßnahme gilt selbstredend nicht nur für Tagesgeld, das bei einer Direktbank geführt wird, sondern auch bei jedem Tagesgeldkonto, das bei einer Hausbank eingerichtet wurde. Der Unterschied besteht lediglich darin, dass bei Banken mit Filialen vor Ort meistens noch eine weitere Einzahlungsvariante besteht: Statt das Geld vom Konto umzubuchen, kann es vielfach auch bar eingezahlt werden. Um das Beispiel des Kindes noch einmal aufzugreifen: Wenn Sohn oder Tochter mit ihrem Sparschwein zur Bank gehen und ihr Erspartes zählen lassen, können sie den Betrag auch auf ihr Tagesgeldkonto einzahlen. Das hängt davon ab, ob Tagesgeld angeboten wird und welche Konditionen gelten.

Tagesgeldvergleich durchführen

Welche Tagesgeldkonten derzeit die höchsten Zinsen bieten, zeigt unser täglich aktualisierter Tagesgeldvergleich: Tagesgeldvergleich >>> Alternativ können Sie auch gleich eine gewünschte Anlagesumme und Laufzeit eingeben und sich die dafür besten Angebote sortiert nach der Höhe der Zinsen anzeigen lassen:

Tagesgeldrechner:

  • Kostenloser Newsletter

  • Keine Änderungen verpassen
    Exklusive Angebote bekommen
    Immer informiert sein:

Verbrauchermeinungen

  •  
    (4,5)

    Kann die Bigbank nur empfehlen bin dort bereits jahrelanger und zufriedener Kunde!!

    Bigbank Festgeld
  •  
    (4)

    Ich kann die positiven Bewertungen leider nicht teilen. Sämtliche Kommunikation erfolgt lediglich über eine unverschlüsselte und ungesicherte Email-Verbindung. Ein gesichertes Kunden-Postfach über das man sich mit der [...]

    Bigbank Festgeld
  •  
    (4,75)

    Ich habe mein Konto bei Zinsgold vor einiger Zeit erstellt, als die Zinsen noch attraktiver waren. Leider sind die Zinsen jetzt gefallen. Der Service am [...]

    Zinsgold Festgeld
  •  
    (2,75)

    Katastrophal! Geld am 31.05 eingezahlt und am 03.06 immer noch nicht gutgeschrieben. Niemand weiss, wo mein Geld ist. Will daher das ganze Konto auflösen und [...]

    Postova banka Tagesgeld
  •  
    (2,25)

    Das VW Tagesgeldkonto kann ich nicht weiteremfehlen. Kontoeröffnung durch umständliches Postident . (10 Tage) Nach 4 Monaten nur noch 0,3 % Zinsen.!!!! Was soll das. Hier wird [...]

    VW Bank Tagesgeld
  •  
    (3,5)

    Ich bin Kunde seit 4 Jahre und bin ich eigentlich zufrieden.

    ADAC Flex-Sparen
  •  
    (2)

    Depoteröffnung ging alles reibungslos, bevor man aber in den Genuß dieser angebotenen Zinsen kommt, muß man bis Mai 2015 warten, denn da muß der Depotwert [...]

    Privat: DAB Bank Depotwechsel
  •  
    (5)

    Vor ca. einem Jahr habe ich ein Tagesgeldkonto bei der VTB eröffnet. Der Grund war, dass die Zinsen dort am höchsten waren. Die Kontoeröffnung [...]

    VTB Direktbank Tagesgeld
  •  
    (1,75)

    MoneYou hatte wohl am 25.09.14 massive techn. Probleme mit Überweisungen. Ich warte seit nunmehr 5 Bankarbeitstage, dass das überwiesene Geld auf meinem Referenzkonto ankommt. Ich [...]

    Privat: Moneyou Tagesgeld
  •  
    (2,5)

    Es wird bei der Kontoschließung entgegen der hier aufgeführten Informationen eine Gebühr in Höhe von 5,23 Euro erhoben. Dies geht weder aus dem Preis- und [...]

    Audi Bank Tagesgeld
  •  
    (5)

    Bester Service bei besten Konditionen. Besser geht es zur Zeit nicht!

    Renault Bank Tagesgeld
  •  
    (3,75)

    Klarna AB ist keine Bank, sondern ein schwedischer Finanzdienstleister, der rechnungsbasierte Zahlungslösungen und Ratenkauf im Online-Handel anbietet. Vorteile: - Zinsen für Festgeld im Spitzenfeld - keine Kosten - problemlose Kontoeröffnung - [...]

    Klarna Festgeld
  •  
    (4,75)

    Kontoeröffnung bei weltsparen.de war schnell und unproblematisch. Dauerte ca. 1 Woche inkl. PostIdent. Überweisung vom Referenzkonto war innerhalb von 2 Tagen auf dem MHB-Konto. Fibank [...]

    Fibank Festgeld
  •  
    (5)

    Bin seit 1Jahr bei moneyou und habe noch 1,6% für ein Jahr angelegt. Eine Bank ohne Haken. Keine Einschränkung bei der Anlagenhöhe für normale Anleger. [...]

    Privat: Moneyou Tagesgeld
  •  
    (2,5)

    Ich bin vor einigen Jahren aufgrund der damals noch unschlagbar vergleichsweise hohen Tagesgeldzinsen zur BoS gewechselt. Antrag, wie bei allen Banken, per PostIdent abgewickelt. Lief soweit [...]

    Bank of Scotland