3,80% p.a.
  • Sicherheit der Geldanlage
  • hohe Tagesgeldzinsen
  • immer liquide bleiben

Festgeldzinsen berechnen

Tagesgeldzinsen berechnen

Einlagensicherung bei Fremdwährungen und Fremdwährungskonten

 

Tagesgeldzinsen berechnen

Ein Fremdwährungskonto ist eine Art Tagesgeldkonto, das nicht in Euro, sondern in einer fremden Währung geführt wird. Der Kunde zahlt das Geld in Euro ein und die Bank tauscht dieses dann in die gewünschte Währung, wie etwa den britischen Pfund, US-Dollar oder Schweizer Franken, um. Anleger spekulieren darauf, dass die Fremdwährung gegenüber dem Euro an Wert gewinnt. Der Währungswechsel bietet zwar hohe Chancen, allerdings auch nicht zu unterschätzende Risiken. Denn bei starken Kursschwankungen können Kunden ihr Geld verlieren. Zudem sollten Kunden vor der Eröffnung eines Fremdwährungskontos unbedingt prüfen, ob und in welcher Höhe ihr Geld im Ernstfall abgesichert ist.

Gesetzliche Einlagensicherung für alle Währungen

Bis 2015 unterlagen nur solche Fremdwährungskonten bei einer deutschen Bank der Einlagensicherung, die auf die Währung eines EU-Mitgliedstaates oder auf Euro lauteten. Das hat sich mit Inkrafttreten des Einlagensicherungsgesetz (EinSiG) geändert. Nun gilt die Einlagensicherung unabhängig von der Währung, wie aus § 7, Abs. 3 hervorgeht:

„Die Deckungssumme nach § 8 bezieht sich auf die Gesamtforderung des Einlegers gegen das CRR-Kreditinstitut nach Absatz 2, unabhängig von der Zahl der Konten, der Währung und dem Ort, an dem die Konten geführt werden.“

In Abs. 7 heißt es ergänzend:

„Die Entschädigung wird in Euro gewährt. Falls Konten eines Einlegers in einer anderen Währung als in Euro geführt werden, wird als Wechselkurs der Referenzkurs der Europäischen Zentralbank des Tages verwendet, an dem die Bundesanstalt nach § 10 Absatz 1 den Entschädigungsfall festgestellt hat. Liegt ein Referenzkurs der Europäischen Zentralbank nicht vor, ist für die Umrechnung der Mittelkurs aus feststellbaren An- und Verkaufskursen des Stichtages zugrunde zu legen.“

Im Rahmen der deutschen gesetzlichen Einlagensicherung sind also auch Einlagen in anderen Währungen geschützt. Die Haftungshöhe bei Spareinlagen ist auf 100.000,- Euro beschränkt. Polnische Zloty, britische Pfund oder dänische Kronen sind von der deutschen Einlagensicherung ebenso erfasst wie US-Dollar oder die Währung eines anderen Staates außerhalb der EU. Die Beschränkung der Entschädigung auf Währungen eines EU-Mitgliedstaates gibt es nur noch bei Wertpapieren.

Schutz für Fremdwährungskonten durch freiwillige Einlagensicherung

Ein großer Teil der Kreditinstitute ist einem freiwilligen Sicherungssystem angeschlossen. Über dieses sind die Spareinlagen eines jeden Kunden geschützt, und zwar unabhängig von der Währung, in der sie unterhalten werden. Somit fallen auch Fremdwährungskonten, die nicht in Euro oder der Währung eines EU-Mitgliedsstaates geführt werden, unter die Garantie. Voraussetzung ist, dass die Bank Mitglied in einem freiwilligen Einlagensicherungsfonds ist. Bei Privatbanken übernimmt dies der Einlagensicherungsfonds des Bundesverbandes deutscher Banken e.V. (BdB). Das Statut des Einlagensicherungsfonds sieht in § 6 Abs. 5a vor, dass dieser berechtigt ist, die Einlagen in ausländischer Währung in Euro zu entschädigen. Dafür wird der Umrechnungskurs zugrundegelegt, der am Tag der Feststellung des Entschädigungsfalls im Sinne der Richtlinie 94/19/EG für den Zahlungsort maßgeblich war. Die Sicherungshöchstgrenze orientiert sich am maßgeblich haftenden Eigenkapital der jeweiligen Bank und fällt deshalb von Institut zu Institut unterschiedlich aus.

Bei Sparkassen und Genossenschaftsbanken greift die Institutssicherung, die die Gefahr einer Pleite ausschließt. Fremdwährungskonten sind somit optimal geschützt.

Tagesgeldvergleich durchführen

Eine Übersicht klassischer Tagesgeldkonten, Kreditkartenkonten und Sparcards ohne Gebühren oder laufende Kosten finden Sie in unserem Tagesgeldvergleich:

Tagesgeldkonto-Vergleich >>>

Alternativ können Sie auch gleich eine gewünschte Anlagesumme und Laufzeit eingeben und sich die dafür besten Angebote sortiert nach der Höhe der Zinsen anzeigen lassen:

Tagesgeldrechner:

  • Kostenloser Newsletter

  • Keine Änderungen verpassen
    Exklusive Angebote bekommen
    Immer informiert sein:

Verbrauchermeinungen

  •  
    (4,5)

    Kann die Bigbank nur empfehlen bin dort bereits jahrelanger und zufriedener Kunde!!

    Bigbank Festgeld
  •  
    (4)

    Ich kann die positiven Bewertungen leider nicht teilen. Sämtliche Kommunikation erfolgt lediglich über eine unverschlüsselte und ungesicherte Email-Verbindung. Ein gesichertes Kunden-Postfach über das man sich mit der [...]

    Bigbank Festgeld
  •  
    (4,75)

    Ich habe mein Konto bei Zinsgold vor einiger Zeit erstellt, als die Zinsen noch attraktiver waren. Leider sind die Zinsen jetzt gefallen. Der Service am [...]

    Zinsgold Festgeld
  •  
    (2,75)

    Katastrophal! Geld am 31.05 eingezahlt und am 03.06 immer noch nicht gutgeschrieben. Niemand weiss, wo mein Geld ist. Will daher das ganze Konto auflösen und [...]

    Postova banka Tagesgeld
  •  
    (2,25)

    Das VW Tagesgeldkonto kann ich nicht weiteremfehlen. Kontoeröffnung durch umständliches Postident . (10 Tage) Nach 4 Monaten nur noch 0,3 % Zinsen.!!!! Was soll das. Hier wird [...]

    VW Bank Tagesgeld
  •  
    (3,5)

    Ich bin Kunde seit 4 Jahre und bin ich eigentlich zufrieden.

    ADAC Flex-Sparen
  •  
    (2)

    Depoteröffnung ging alles reibungslos, bevor man aber in den Genuß dieser angebotenen Zinsen kommt, muß man bis Mai 2015 warten, denn da muß der Depotwert [...]

    Privat: DAB Bank Depotwechsel
  •  
    (5)

    Vor ca. einem Jahr habe ich ein Tagesgeldkonto bei der VTB eröffnet. Der Grund war, dass die Zinsen dort am höchsten waren. Die Kontoeröffnung [...]

    VTB Direktbank Tagesgeld
  •  
    (1,75)

    MoneYou hatte wohl am 25.09.14 massive techn. Probleme mit Überweisungen. Ich warte seit nunmehr 5 Bankarbeitstage, dass das überwiesene Geld auf meinem Referenzkonto ankommt. Ich [...]

    Privat: Moneyou Tagesgeld
  •  
    (2,5)

    Es wird bei der Kontoschließung entgegen der hier aufgeführten Informationen eine Gebühr in Höhe von 5,23 Euro erhoben. Dies geht weder aus dem Preis- und [...]

    Audi Bank Tagesgeld
  •  
    (5)

    Bester Service bei besten Konditionen. Besser geht es zur Zeit nicht!

    Renault Bank Tagesgeld
  •  
    (3,75)

    Klarna AB ist keine Bank, sondern ein schwedischer Finanzdienstleister, der rechnungsbasierte Zahlungslösungen und Ratenkauf im Online-Handel anbietet. Vorteile: - Zinsen für Festgeld im Spitzenfeld - keine Kosten - problemlose Kontoeröffnung - [...]

    Klarna Festgeld
  •  
    (4,75)

    Kontoeröffnung bei weltsparen.de war schnell und unproblematisch. Dauerte ca. 1 Woche inkl. PostIdent. Überweisung vom Referenzkonto war innerhalb von 2 Tagen auf dem MHB-Konto. Fibank [...]

    Fibank Festgeld
  •  
    (5)

    Bin seit 1Jahr bei moneyou und habe noch 1,6% für ein Jahr angelegt. Eine Bank ohne Haken. Keine Einschränkung bei der Anlagenhöhe für normale Anleger. [...]

    Privat: Moneyou Tagesgeld
  •  
    (2,5)

    Ich bin vor einigen Jahren aufgrund der damals noch unschlagbar vergleichsweise hohen Tagesgeldzinsen zur BoS gewechselt. Antrag, wie bei allen Banken, per PostIdent abgewickelt. Lief soweit [...]

    Bank of Scotland