0,25% p.a.



Bilanzsumme der EZB liegt bei über acht Billionen Euro

Freitag den 24.09.2021 - Abgelegt unter: News - Keine Kommentare »

Sie wächst und wächst: Die Bilanzsumme der Europäischen Zentralbank (EZB) hat inzwischen die Marke von acht Billionen Euro geknackt. Mitte September lag sie bei 8,24 Billionen Euro. Seit Beginn der Corona-Krise geht es besonders steil nach oben.


Den ganzen Beitrag lesen »

Einlagensicherung: Wie gut sind Einlagen in der Euro-Zone gedeckt?

Dienstag den 31.08.2021 - Abgelegt unter: News - Keine Kommentare »

Einlagen bei Banken etwa auf dem Tages- oder Festgeld sind in Deutschland und der Euro-Zone durch die gesetzliche Einlagensicherung des jeweiligen Landes geschützt. Um diesen Schutz zu gewährleisten, müssen die Banken Rücklagen bilden – genauer gesagt: Die EU schreibt vor, dass bis 2025 0,8 Prozent der Einlagen durch Rücklagen gedeckt sein müssen. Bisher wird diese Deckungsquote jedoch in vielen Ländern nicht erreicht. Wir zeigen den aktuellen Stand und die Entwicklung seit 2015.


Den ganzen Beitrag lesen »

Targobank streicht Tagesgeld – die Alternativen

Donnerstag den 19.08.2021 - Abgelegt unter: News - Keine Kommentare »

Wer als Privatanleger auf der Seite der Targobank nach einem Tagesgeld sucht, wird nicht mehr fündig werden. Die Targobank hat das Produkt aus dem Angebot genommen. Laut finanz-szene.de können neben Neu- auch Bestandskunden kein Tagesgeld mehr eröffnen. Welche Alternativen gibt es für Sparer?


Den ganzen Beitrag lesen »

DKB sichert Einlagen zukünftig bei privaten Banken

Donnerstag den 12.08.2021 - Abgelegt unter: News - Keine Kommentare »

Das zukünftige Sicherungssystem der DKB ist geklärt. Die Tochter der BayernLB wird sich der Einlagensicherung der privaten Banken anschließen. Ob mit dieser Entscheidung nun ein Verkauf oder sogar ein Börsengang angestrebt wird, bleibt abzuwarten.


Den ganzen Beitrag lesen »

Tagesgeld – Zinsen sinken in den negativen Bereich

Freitag den 9.07.2021 - Abgelegt unter: News - Keine Kommentare »

Was sich seit Jahren andeutet, ist nun Gewissheit. Beim Tagesgeld ist der Negativzins angekommen. Laut Statistik der Deutschen Bundesbank rutschte der Zins für täglich fällige Einlagen von Privatkunden im Mai 2021 auf -0,01 Prozent, und ist damals erstmalig negativ. Zum Vergleich: Vor fast 13 Jahren im Oktober 2008 lag er bei 2,09 Prozent. Seitdem ging es jedes Jahr stetig bergab. Seit Februar 2020 bewegte er sich konstant auf der Nulllinie, die nun unterschritten wurde.


Den ganzen Beitrag lesen »

Seite 1 von 27712345...Letzte »