4,50% p.a.
  • Sicherheit der Geldanlage
  • hohe Tagesgeldzinsen
  • immer liquide bleiben

Festgeldzinsen berechnen

Tagesgeldzinsen berechnen

A B C D E F G H I J K L M N O P R S T V W

Börse

Tagesgeldzinsen berechnen

Die Geschichte der Börse reicht bis ins frühe 15. Jahrhundert zurück. Als erster europäischer Börsenstandort wurde im Jahr 1409 Brügge ins Leben gerufen. Erst fünfzig Jahre später folgte dann Antwerpen. Zeitgleich entstanden 1540 auf deutschem Boden die Handelsplätze Augsburg und Nürnberg. Die heute bedeutendste Börse in Franfurt entstand im Jahr 1585. Zu den Börsen neueren Gründungsdatum gehören die Amman Stock Exchange und die Cyprus Stock Exchange, die in den Jahren 1999 und 1996 ins Leben gerufen worden sind.

Welche Aufgaben hat eine Börse?

Nach der gebräuchlichen Definition handelt es sich bei der Börse um einen in physischer Form vorhandenen organisierten Marktplatz, der für den Handel mit vertretbaren Dingen genutzt wird. Die physisch vorhandene Börse mit dem so genannten Parketthandel hat eine ernst zu nehmende Konkurrenz durch den digitalen Handel bekommen, der es den Tradern aus aller Welt erlaubt, ihre Handelsgeschäfte an jedem Börsenplatz vornehmen zu können.

Die Unterscheidung der Börsen

Zu den ersten Formen der Börse gehörten die Warenbörsen, die heute auch in besonderen Formen wie beispielsweise den Energiebörsen und den Rohstoffbörsen üblich sind. Darüber hinaus gibt es Terminbörsen, an denen Derivate und andere Waren-Termin-Geschäfte abgewickelt werden können. Auf lange Traditionen kann auch die Wertpapierbörse zurück blicken, an der man von Beteiligungen mit Unternehmerrechten über Aktien bis hin zu den als recht sicher geltenden Genussrechten Wertpapiere aller Art kaufen und verkaufen kann.

Eine Börse der besonderen Art ist die Devisenbörse, die auch als Forex Exchange Market, oder kurz Forex, bezeichnet wird. Sie gilt als besonders schnelllebig und reagiert empfindlicher als alle anderen Börsen auf politische Veränderungen und wirtschaftliche Nachrichten. Hier können Börsengeschäfte mit einem erheblichen spekulativen Risiko abgeschlossen werden und es ist die einzige Form der Börse, bei der es die Möglichkeit gibt, mit Hebelprodukten arbeiten zu können.

Die Handelsformen an der Börse und ihre Überwachung

Festgeldzinsen berechnen

Die historische und auch heute noch übliche Form an der Börse ist der Parketthandel. Er findet vor Ort unter der physischen Präsenz der Trader statt. Seit der weltweiten Verbreitung des Internets haben elektronische Handelformen Hochkonjunktur. Dazu gehören das Xetra-System für den Wertpapierhandel und das Forex-System für den Devisenhandel.

Die Aktivitäten an den deutschen Börsen werden über die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht, oder kurz BaFin, überwacht. Die Börsen haben feste Handelszeiten und sind verpflichtet, bestimmte Informationen der Öffentlichkeit zugänglich zu machen. Die deutschen Börsen nutzen dafür sieben vorgeschriebene Printmedien, wobei bei der Frankfurter Börse mit der "Zeitschrift für das gesamte Kreditwesen" ein achtes Fachblatt hinzukommt.

Die Bedeutung der Indizes und Charts an der Börse

Der für den Wertpapierhandel in Deutschland wichtigste Index ist der DAX. Darin werden größere Unternehmen zusammengefasst und die Entwicklung der Handelspreise für ihre Aktien in einem Chart dargestellt. Als Chart bezeichnet man die grafische Darstellung der Verlaufskurven der Handelswerte. Aus ihnen lassen sich Trends besonders gut erkennen und sie werden von den Experten für die so genannten "Technischen Chartanalysen" genutzt, bei denen mit mathematischen Algorithmen unter Einbindung der Wahrscheinlichkeitsrechnung ebenfalls Tendenzen bei der Wertentwicklung abgeleitet werden können. Sie lassen sich nicht nur für Aktienkurse, sondern auch im Forex Exchange Market als nützliche Hilfsmittel verwenden.

Tages- und Festgeld als Alternativen zu Wertpapieren bzw. Basis des Vermögensaufbaus

Am Fuße einer jeden Vermögenspyramide sollten sichere Sparformen für die Liquiditätsreserve liegen. Tages- und Festgelder bieten diese Sicherheit und können darüber hinaus mit Zinsen überzeugen, die sich hinter denen von Staats- oder top-gerateten Unternehmensanleihen nicht verstecken müssen. Welche Zinsen sich derzeit mit Tages- und Festgeldkonten erzielen lassen, können Sie nachfolgend berechnen. Einfach Anlagesumme und gewünschte Laufzeit eingeben, berechnen, fertig:

Tagesgeldrechner:

Festgeldrechner:

  • Kostenloser Newsletter

  • Keine Änderungen verpassen
    Exklusive Angebote bekommen
    Immer informiert sein:

Verbrauchermeinungen

  •  
    (4,5)

    Kann die Bigbank nur empfehlen bin dort bereits jahrelanger und zufriedener Kunde!!

    Bigbank Festgeld
  •  
    (4)

    Ich kann die positiven Bewertungen leider nicht teilen. Sämtliche Kommunikation erfolgt lediglich über eine unverschlüsselte und ungesicherte Email-Verbindung. Ein gesichertes Kunden-Postfach über das man sich mit der [...]

    Bigbank Festgeld
  •  
    (4,75)

    Ich habe mein Konto bei Zinsgold vor einiger Zeit erstellt, als die Zinsen noch attraktiver waren. Leider sind die Zinsen jetzt gefallen. Der Service am [...]

    Zinsgold Festgeld
  •  
    (2,75)

    Katastrophal! Geld am 31.05 eingezahlt und am 03.06 immer noch nicht gutgeschrieben. Niemand weiss, wo mein Geld ist. Will daher das ganze Konto auflösen und [...]

    Postova banka Tagesgeld
  •  
    (2,25)

    Das VW Tagesgeldkonto kann ich nicht weiteremfehlen. Kontoeröffnung durch umständliches Postident . (10 Tage) Nach 4 Monaten nur noch 0,3 % Zinsen.!!!! Was soll das. Hier wird [...]

    VW Bank Tagesgeld
  •  
    (3,5)

    Ich bin Kunde seit 4 Jahre und bin ich eigentlich zufrieden.

    ADAC Flex-Sparen
  •  
    (2)

    Depoteröffnung ging alles reibungslos, bevor man aber in den Genuß dieser angebotenen Zinsen kommt, muß man bis Mai 2015 warten, denn da muß der Depotwert [...]

    Privat: DAB Bank Depotwechsel
  •  
    (5)

    Vor ca. einem Jahr habe ich ein Tagesgeldkonto bei der VTB eröffnet. Der Grund war, dass die Zinsen dort am höchsten waren. Die Kontoeröffnung [...]

    VTB Direktbank Tagesgeld
  •  
    (1,75)

    MoneYou hatte wohl am 25.09.14 massive techn. Probleme mit Überweisungen. Ich warte seit nunmehr 5 Bankarbeitstage, dass das überwiesene Geld auf meinem Referenzkonto ankommt. Ich [...]

    Privat: Moneyou Tagesgeld
  •  
    (2,5)

    Es wird bei der Kontoschließung entgegen der hier aufgeführten Informationen eine Gebühr in Höhe von 5,23 Euro erhoben. Dies geht weder aus dem Preis- und [...]

    Audi Bank Tagesgeld
  •  
    (5)

    Bester Service bei besten Konditionen. Besser geht es zur Zeit nicht!

    Renault Bank Tagesgeld
  •  
    (3,75)

    Klarna AB ist keine Bank, sondern ein schwedischer Finanzdienstleister, der rechnungsbasierte Zahlungslösungen und Ratenkauf im Online-Handel anbietet. Vorteile: - Zinsen für Festgeld im Spitzenfeld - keine Kosten - problemlose Kontoeröffnung - [...]

    Klarna Festgeld
  •  
    (4,75)

    Kontoeröffnung bei weltsparen.de war schnell und unproblematisch. Dauerte ca. 1 Woche inkl. PostIdent. Überweisung vom Referenzkonto war innerhalb von 2 Tagen auf dem MHB-Konto. Fibank [...]

    Fibank Festgeld
  •  
    (5)

    Bin seit 1Jahr bei moneyou und habe noch 1,6% für ein Jahr angelegt. Eine Bank ohne Haken. Keine Einschränkung bei der Anlagenhöhe für normale Anleger. [...]

    Privat: Moneyou Tagesgeld
  •  
    (2,5)

    Ich bin vor einigen Jahren aufgrund der damals noch unschlagbar vergleichsweise hohen Tagesgeldzinsen zur BoS gewechselt. Antrag, wie bei allen Banken, per PostIdent abgewickelt. Lief soweit [...]

    Bank of Scotland