1,00% p.a.



Greensill Bank Festgeld

Greensill Bank Festgeld Auch wenn der Name es zunächst nicht vermuten lässt – bei der Greensill Bank handelt es sich um ein deutsches Kreditinstitut mit Sitz in Bremen. Die traditionsreiche Privatbank firmierte vormals unter dem Namen NordFinanz Bank AG, gehört jedoch mittlerweile mehrheitlich zur britischen Kapitalbeteiligungsgesellschaft Greensill Capital UK. Interessanter als der Werdegang sind allerdings die Fakten zum aktuellen Kapitalanlageangebot der Greensill Bank. Über den bekannten Zinsbroker WeltSparen offeriert das Kreditinstitut derzeit ein Festgeldkonto mit verschiedenen Laufzeiten zwischen 90 Tagen und fünf Jahren in Verbindung mit einer Maximalverzinsung von bis zu 0,40% p. a. Die Mindestanlage beträgt dabei faire 10.000,00 €. Der Kunde profitiert von einer uneingeschränkten deutschen Einlagensicherung und der garantierten Verzinsung über die gesamte gewählte Laufzeit. Was das Festgeld der Greensill Bank sonst noch kann, haben wir uns etwas näher angesehen. Greensill Bank Festgeld jetzt eröffnen

Ihre Vorteile beim Greensill Bank Festgeld

Bis zu 0,40% Zinsen pro Jahr + Bis zu 200 Euro

Bis zu 200 Euro Willkommensprämie sichern!

Wer erstmals ein Festgeld bei der Greensill Bank über Weltsparen abschließt, kann sich jetzt eine Willkommensprämie von bis zu 200 Euro sichern. Um die Willkommensprämie zu erhalten, muss der Sparer lediglich direkt nach der Eröffnung eine E-Mail mit dem Stichwort "Willkommensprämie" an kundenservice@weltsparen.de versenden. Die Höhe der Prämie ist abhängig von der Anlagesumme:

  • für 5.000 bis 9.999 Euro Anlagesumme gibt es 20 Euro Prämie
  • für 10.000 bis 39.999 Euro Anlagesumme gibt es 50 Euro Prämie
  • für 40.000 bis 74.999 Euro Anlagesumme gibt es 100 Euro Prämie
  • für eine Anlagesumme über 75.000 Euro gibt es 200 Euro Prämie

Die Aktion gilt bis Oktober 2018. Das Festgeld darf nicht gekündigt werden.

Stand: 19.10.2018 / mehr Details siehe unten

- Laufzeiten ab 30 Tage bis 60 Monate
- Zinszahlung erfolgt wahlweise jährlich ab Laufzeitbeginn oder zum Jahresultimo
- Bei Laufzeiten unter einem Jahr erfolgt die Zinsgutschrift am Ende des Anlagezeitraumes

Minimaleinlage: 10.000,00 €

Maximaleinlage: 1.000.000,00 €

Mindestanlagedauer: 1 Monate

Mit einer Eigenkapitalquote von mehr als 17% gehört die Greensill Bank aus Bremen zu den kapitalstärksten Banken in Deutschland.

Greensill Bank Festgeld eröffnen

Zinssätze beim Greensill Bank Festgeld

Mindest-einlage Maximal-einlage Laufzeit in Monaten
1361224364860
10.000,00 €1.000.000,00 €0,05%0,10%0,15%0,20%0,25%0,30%0,35%0,40%

Stand: 19.10.2018

Greensill Bank Festgeld eröffnen

Einlagensicherung beim Greensill Bank Festgeld

Gesetzliche Sicherung: 100.000 Euro
Sicherungssystem gesetzlich: Entschädigungseinrichtung deutscher Banken GmbH
Höhe zusätzliche Sicherung: 8,012 Millionen Euro
Privates Sicherungssystem: Einlagensicherungsfonds des Bundesverbandes deutscher Banken e.V.
Sitz der Bank: Deutschland
Länderrating: AAA
Greensill Bank Festgeld eröffnen

Steuerliche Fragen zum Greensill Bank Festgeld

Freistellungsauftrag möglich: Ja
Automatische Abführung der Abgeltungssteuer: Nein
Erhebung und Einbehalt von Quellensteuer: Nein
Automatische Erstellung einer Jahres­steuer­bescheinigung: Ja
Greensill Bank Festgeld eröffnen

Weitere Details zum Greensill Bank Festgeld

Zinsgutschrift: jährlich
Zahlungsverkehr möglich: nein
Transaktionswege: Internet
Zugangsverfahren Online-Banking: mTAN
Gültig für: Neu- und Bestandskunden
Kontoeröffnung: kostenlos
Kontoführung: kostenlos
Kontoauflösung: kostenlos
Gemeinschaftskonto: Ja
Konto für Minderjährige: Ja
Greensill Bank Festgeld eröffnen

Stand: 19.10.2018


Das Greensill Bank Festgeld im Test

Zinsen und Zinsintervall

Beim Festgeldangebot der Greensill Bank gilt: Je länger die Laufzeit, desto höher fällt auch die Verzinsung aus. Dabei empfehlen sich insbesondere die kurzen Anlagezeiträume als adäquater Ersatz für eine Tagesgeldanlage. Die Zinssätze sind garantiert und somit absolut sicher. Beim Zinsintervall hat der Kunde die Wahl: Er kann sich die kompletten angelaufenen Zinsen entweder zum Laufzeitende gutschreiben lassen, hat aber auch die Möglichkeit, eine jährliche Zinsgutschrift jeweils zum Tag der Anlage zu wählen. Da die Greensill Bank mit ihrem Festgeldangebot noch relativ neu auf dem Markt ist, können noch keine Angaben zur Zinshistorie des Anbieters gemacht werden.

Laufzeiten

Der Kunde hat beim Festgeld der Greensill Bank die Wahl zwischen verschiedenen Laufzeiten. Die kürzeste Anlagedauer beträgt drei Monate, längstens kann das Tagesgeld für 60 Monate angelegt werden.

Prolongation / Automatische Verlängerung

Das Festgeld der Greensill Bank ist mit einer automatischen Verlängerung (Prolongation) gekoppelt. Das bedeutet: Kündigt der Anleger nicht rechtzeitig, so wird der Anlagebetrag am Ende der Laufzeit zu den dann geltenden Konditionen erneut angelegt. Für die Kündigung gilt: Sie muss mindestens zwei Bankarbeitstage vor Ende der Laufzeit erfolgen.

Ist eine vorzeitige Kündigung möglich?

Die Greensill Bank sieht keine vorzeitige Kündigungsmöglichkeit für die Festgeldanlage vor. Ausnahmen sind nach Paragraph 314 BGB lediglich dann möglich, wenn nachweisbar eine spezielle Notlage vorliegt.

Einlagensicherung – Ist mein Geld bei der Greensill Bank sicher?

Als deutsche Privatbank mit Sitz in Bremen greift bei der Greensill Bank die deutsche Einlagensicherung nach gesetzlicher Vorgabe. Somit sind die Einlagen von Privatkunden bis zu einem Höchstbetrag von 100.000 Euro zu 100 % abgesichert. Zusätzlich ist das Kreditinstitut dem Einlagensicherungsfonds des Bundesverbandes deutscher Banken angeschlossen, woraus sich eine erweiterte Einlagensicherung in Höhe von 30 % des haftenden Eigenkapitals der Bank ergibt.

Steuerliche Besonderheiten – Wie wird das Festgeld der Greensill Bank steuerlich behandelt?

Im Vergleich zu den Angeboten anderer deutscher Kreditinstitute im Bereich Festgeld gibt es hier keine Besonderheiten. Anleger müssen ihre Kapitalerträge aus dem Greensill Festgeld mit der in Deutschland gültigen Abgeltungssteuer in Höhe von 25 % zuzüglich Solidaritätszuschlag und gegebenenfalls Kirchensteuer versteuern. Dazu sind die Kapitalerträge im Rahmen der persönlichen Einkommensteuererklärung beim zuständigen Finanzamt anzugeben. Freistellungsaufträge und Nichtveranlagungsbescheinigungen können eingereicht werden und werden dann entsprechend berücksichtigt.

Kontoeröffnung

Wie bei einigen anderen Festgeldanlagen in Deutschland auch, erfolgt die Kontoeröffnung bei der Greensill Bank über den Zinsbroker WeltSparen. Nach einem Klick auf den Button werden zunächst auf einer Übersichtsseite noch einmal alle wichtigen Fakten und Vorteile zur Festgeldanlage bei der Greensill Bank zusammengefasst. Im Anschluss muss der Interessent zunächst die gewünschte Laufzeit wählen und gelangt dann zur Registrierungsseite bei WeltSparen. In dem hier vorliegenden Formular müssen die üblichen persönlichen Daten angegeben werden, zum Beispiel Name, Adresse und andere Kontaktdaten sowie das Geburtsdatum und der Familienstand. Anschließend erfolgt eine Plausibilitätsprüfung. Diese gilt jedoch nur für die Adresse und das Geburtsdatum. Somit sollte der Anleger die eingegebenen Daten besser nochmals selbst auf Richtigkeit überprüfen. Nach einer Bestätigung der persönlichen Angaben und der AGB auf der folgenden Seite ist der Antrag zur Kontoeröffnung auch schon fertig gestellt. Was nun noch fehlt, ist die Verifikation der angegebenen Daten. Diese kann schnell und einfach per VideoIdent-Verfahren durchgeführt werden. Dabei muss der Neukunde über eine Webkamera verfügen und im Rahmen einer kurzen Videokonferenz ein offizielles Ausweisdokument – zum Beispiel den Personalausweis – vorzeigen. Alternativ steht aber auch das altbekannte PostIdent-Verfahren zur Verfügung. Nach erfolgreicher Verifikation erhält der Neukunde die für den Zugang zum WeltSparen-Referenzkonto notwendige PIN-Nummer per Post zugeschickt. Mit dieser PIN und seiner Kontonummer kann er sich dann einloggen und den Anlagebetrag anschließend überweisen. Ein automatischer Einzug des Anlagebetrags ist übrigens nicht möglich, der Kunde muss diesen also von sich aus überweisen. Insgesamt gestaltet sich die Kontoeröffnung einfach und verständlich, sie dürfte niemanden überfordern.

Kontoführung

Das bei WeltSparen eröffnete Konto dient als Referenzkonto und steht somit für die Ein- und Auszahlungen auf das Festgeldkonto zur Verfügung. Die Kontoführung ist sowohl für das Festgeldkonto selbst als auch für das Referenzkonto generell kostenfrei. Auch die Kontoeröffnung und die Schließung verursachen keine Kosten. Da im Rahmen einer Festgeldanlage während der Laufzeit keinerlei Buchungen vorgenommen werden müssen, erhält der Kunde für die Kontoführung bzw. den Zugang zu seinem WeltSparen Referenzkonto lediglich die bereits erwähnte PIN-Nummer. Die Kontoführung erfolgt ausschließlich online, der Einsatz von TAN- bzw. mTAN-Nummern ist nicht notwendig, daher werden diese auch nicht angeboten. Das Festgeldkonto der Greensill Bank kann nicht als Gemeinschaftskonto genutzt werden und ist auch nicht für Minderjährige verfügbar.

Fazit

Wer Bedenken dabei hat, sein Festgeld bei einem ausländischen Kreditinstitut anzulegen, dessen Sorgen dürften mit dem Festgeldangebot der Greensill Bank im Keim erstickt werden. Es handelt sich hierbei um eine deutsche Privatbank mit entsprechend hoher Einlagensicherung, nicht nur nach der gesetzlichen Norm, sondern auch im erweiterten Umfang. Doch nicht nur die Sicherheit, auch die Konditionen der Festgeldanlage können bei der Greensill Bank durchaus überzeugen. Der Kunde hat die Auswahl aus verschiedenen Laufzeiten und bekommt attraktive Zinssätze für sein Kapital geboten. Insbesondere die kurzfristigen Anlagezeiträume empfehlen sich als lohnenswerter Ersatz für die derzeit unattraktive Tagesgeldanlage. Der Höchstzinssatz von 0,40% p. a. mag von einigen anderen Anbietern überboten werden. Angesichts der beruhigenden Sicherheit und der guten Flexibilität ist das Festgeldangebot der Greensill Bank für uns jedoch durchaus eine „runde Sache“.

Wie sind Ihre Erfahrungen mit dem Greensill Bank Festgeld?

Teilen Sie uns Ihre Erfahrungen mit dem Festgeld von Greensill Bank mit und helfen Sie anderen Sparern. Wie steht es Ihrer Meinung nach um die Sicherheit, die Konditionen, die Kommunikation oder das Online-Banking? Einfach den Button „Angebot bewerten“ oder „Fragen & Antworten“ anklicken und Ihre Erfahrungen mit dem Greensill Bank Festgeld mitteilen bzw. Ihre Bewertung abgeben.

Greensill Bank Festgeld eröffnen


Angebot bewerten

Frage & Antworten

  • Es wurde noch keine Frage gestellt.

Eine Frage stellen:


Bisher gibt es leider noch keine Verbrauchermeinung!

Hatten Sie bereits Erfahrungen mit diesem Anbieter?


SternSternSternSternStern

SternSternSternSternStern

SternSternSternSternStern

SternSternSternSternStern