1,50% p.a.



ProCredit Bank Festgeld

ProCredit Bank Festgeld

Die Frankfurter ProCredit Bank überzeugt mit attraktiven Konditionen für kurz- bis mittelfristige Geldanlagen und ihrer nachhaltigen Ausrichtung in unserem Festgeld-Vergleich. Bereits ab 6 Monaten können Sparer ihr Geld auf dem Festgeldkonto festverzinslich anlegen. Der Zinssatz ist dabei über die gesamte Laufzeit garantiert. Das Festgeldkonto der „grünen“ Bank kann komplett kostenlos über ein Tagesgeldkonto der Bank genutzt werden.

ProCredit Festgeld eröffnen

Sämtliche Zinssätze, Laufzeiten sowie sonstigen Details zum Festgeldkonto bei der ProCredit Bank können interessierte Anleger unserem nachfolgenden Test entnehmen.


Ihre Vorteile bei dem ProCredit Bank Festgeld

Bis zu 2,90% Zinsen pro Jahr

Stand: 28.11.2022 / mehr Details siehe unten

Minimaleinlage: 5.000,00 €

Maximaleinlage: unbegrenzt

Mindestanlagedauer: 6 Monate

ProCredit Bank Festgeld eröffnen

Zinssätze beim ProCredit Bank Festgeld

Mindest-einlage Maximal-einlage Laufzeit in Monaten
612243648607296120
5.000,00 €unbegrenzt1,30%2,00%2,40%2,45%2,50%2,60%2,70%2,80%2,90%

Stand: 28.11.2022

ProCredit Bank Festgeld eröffnen

Einlagensicherung beim ProCredit Bank Festgeld

Gesetzliche Sicherung: 100.000 Euro
Sicherungssystem gesetzlich: Entschädigungseinrichtung deutscher Banken GmbH
Höhe zusätzliche Sicherung: 15% des haftenden Eigenkapitals der Bank
Privates Sicherungssystem: Einlagensicherungsfonds des Bundesverband Deutscher Banken e.V.
Sitz der Bank: Deutschland
Länderrating: AAA
ProCredit Bank Festgeld eröffnen

Steuerliche Fragen zum ProCredit Bank Festgeld

Freistellungsauftrag möglich: Ja
Automatische Abführung der Abgeltungssteuer: Ja
Erhebung und Einbehalt von Quellensteuer: Nein
Automatische Erstellung einer Jahres­steuer­bescheinigung: Ja
ProCredit Bank Festgeld eröffnen

Weitere Details zum ProCredit Bank Festgeld

Zinsgutschrift: Ende der Laufzeit
Zahlungsverkehr möglich: nein
Transaktionswege: Online-Banking, Telefon-Banking, Brief
Zugangsverfahren Online-Banking:
Gültig für: Neu- und Bestandskunden
Kontoeröffnung: kostenfrei
Kontoführung: kostenfrei
Kontoauflösung: kostenfrei
Gemeinschaftskonto: Nein
Konto für Minderjährige: Nein
ProCredit Bank Festgeld eröffnen

Stand: 28.11.2022


Das ProCredit Festgeld im Test

Über die ProCredit Bank

Die ProCredit Bank ist seit Dezember 2011 auf dem deutschen Markt vertreten. Die Wurzeln der Bank liegen in einer Beratungsgesellschaft für Finanzinvestoren in Schwellen- und Entwicklungsländern. Mittlerweile konzentriert sich die Bank auf eine verantwortungsvolle Kreditvergabe an kleine und mittlere Unternehmen, vor allem in Afrika, Lateinamerika und Osteuropa.

Zinsen und Zinszahlung

Der höchste Festzins bei der ProCredit in Höhe von 2,90% kann mit einer Laufzeit von 10 Jahren erreicht werden. Allerdings lohnen sich vor allem auch die kürzeren Laufzeiten bei der ProCredit Bank, da Einlagen auch mit Laufzeiten unter 10 Jahren immer noch attraktiv verzinst werden. Die Mindestanlagedauer liegt bei der ProCredit bei 6 Monaten. Außerdem gibt es Zinsen erst bei einer Einlage von mindestens 5.000,00 €. Die Zinsen werden abhängig von der Laufzeit jährlich am 31. Dezember wieder auf das Tagesgeldkonto gut geschrieben.

Laufzeiten

Bei der ProCredit ist es möglich, Festgeld bereits ab 6 Monaten bis hin zu 10 Jahren anzulegen. Deshalb eignet sich das Angebot der „grünen“ Bank vor allem für flexible Sparer, aber auch für sehr langfristig orientierte Anleger.

Prolongation

Das Festgeld wird nach Ablauf der Laufzeit nicht automatisch verlängert. Nur wenn im Onlinebanking oder telefonisch der entsprechende Auftrag aufgegeben wird, wird die Festgeldanlage wieder reinvestiert.

Neu- und Bestandskunden

Alle Zinssätze des ProCredit Festgeldkontos gelten sowohl für Neu- als auch Bestandskunden.

Kontoführung

Ein Festgeldkonto bei der ProCredit ist generell kostenfrei und auch die Einrichtung, Verlängerung und Abrechnung des Festgeldes ist komplett kostenlos. Über das Internet, das Telefon oder einen formlosen Brief ist es möglich, das Festgeldkonto zu verwalten. Um ein Festgeldkonto eröffnen zu können, wird bei der ProCredit ein kostenloses Tagesgeldkonto benötigt, auf welches auch die Zinserträge ausgezahlt werden. Diese Erträge werden dann im Tagesgeldkonto ebenfalls verzinst.

Einlagensicherung

Durch die in Deutschland gesetzlich verpflichtende Einlagensicherung sind Beträge bis 100.000 Euro pro Anleger zu 100 Prozent über die Entschädigungseinrichtung deutscher Banken GmbH (EdB) abgesichert. Außerdem ist die ProCredit Bank ein freiwilliges Mitglied im Einlagensicherungsfonds des Bundesverbands deutscher Banken e.V. Einlagen sind dadurch mit bis zu 15 Prozent des haftenden Eigenkapitals der Bank besichert.

Steuern

Die Zinserträge des Festgelds unterliegen prinzipiell der Abgeltungssteuer. Diese wird allerdings nur fällig, wenn der Kapitalertrag über dem Sparer-Pauschbetrag liegt, oder kein Freistellungsauftrag beantragt wurde. Der Sparer-Pauschbetrag beträgt 801 Euro pro Person, bei Ehepartnern und Lebenspartnerschaften bei 1602 Euro. Bei der ProCredit ist es möglich, einen Freistellungsauftrag zu beantragen. Dadurch wird der automatische Steuerabzug verhindert, solange die Erträge nicht über die gesetzliche Höchstgrenze hinausgehen.

Fazit

Das Festgeldkonto der ProCredit Bank ist eine gute Anlagemöglichkeit, durch ein kurz- bis mittelfristiges Investment gute Zinsen zu erhalten. Die nachhaltige Ausrichtung der Bank und die flexiblen Laufzeiten für Festgeld sind Argumente, die für die Frankfurter Bank sprechen. Durch die gesetzliche Einlagensicherung in Verbindung mit der Mitwirkung am Einlagensicherungsfonds sind Beträge in Millionenhöhe pro Person abgesichert.

Sparer müssen bei dem Investment in Festgeld bei ProCredit berücksichtigen, dass die Kapitalerträge in der jährlichen Einkommenssteuererklärung deklariert werden müssen, so dass die Abgeltungssteuer vom Finanzamt gegebenenfalls abgezogen werden kann. Dies ist allerdings nur dann der Fall, wenn der Steuerpauschbetrag komplett ausgeschöpft wurde.

Wie sind Ihre Erfahrungen mit dem ProCredit Festgeld?

Teilen Sie uns Ihre Erfahrungen mit dem ProCredit Festgeld mit und helfen Sie anderen Sparern. Wie steht es Ihrer Meinung nach um die Sicherheit, die Konditionen, die Kommunikation oder das Online-Banking? Einfach den Button „Angebot bewerten“ oder „Fragen & Antworten“ anklicken und Ihre Erfahrungen mit der ProCredit Bank mitteilen bzw. Ihre Bewertung abgeben.

ProCredit Bank Festgeld eröffnen


Angebot bewerten

Frage & Antworten

  • Es wurde noch keine Frage gestellt.

Eine Frage stellen:


Bisher gibt es leider noch keine Verbrauchermeinung!

Hatten Sie bereits Erfahrungen mit diesem Anbieter?


SternSternSternSternStern

SternSternSternSternStern

SternSternSternSternStern

SternSternSternSternStern