1,00% p.a.



TF Bank Festgeld

TF Bank Festgeld

Nachdem das Tagesgeldangebot der schwedischen TF Bank von den Anlegern sehr gut aufgenommen wurde, legt die Bank jetzt mit zwei Festgeldangeboten nach. Die Laufzeiten betragen überschaubare 12 oder 24 Monate, auf das Kapital werden Zinsen bis 0,95% p. a. gezahlt. Ein Platz in der oberen Riege der derzeitigen Festgeldanbieter ist der TF Bank damit sicher.

Und was bietet das TF Bank Festgeld sonst? Ab einer Anlagesumme von 5.000,00 € ist der Sparer dabei, maximal darf er 100.000 Euro auf dem Festgeldkonto deponieren. Gute Nachricht: Der begehrte Zinseszinseffekt kann hier genutzt werden, da die Zinsen – unabhängig von der Laufzeit – vierteljährlich gutgeschrieben und somit kapitalisiert werden.

Um die Kontoeröffnung und den Support für die Anleger kümmert sich der deutsche Finanzvermittler WeltSparen. Dieser stellt auch über seine Partnerbank das notwendige Verrechnungskonto zur Verfügung. All diese Leistungen sind für den Anleger kostenlos.

Über alles Weitere zum neuen Festgeld der schwedischen TF Bank klärt unser ausführlicher Test auf.

TF Bank Festgeld – Jetzt eröffnen

TF Bank Festgeld – Konditionen und Zinsen


Ihre Vorteile beim TF Bank Festgeld

Bis zu 0,95% Zinsen pro Jahr + bis zu 100 Euro Bonus

Bis zu 100 Euro Willkommensprämie sichern!

Wer erstmals ein Festgeld bei der TF Bank über Weltsparen abschließt, kann sich jetzt eine Willkommensprämie von bis zu 100 Euro sichern. Um die Willkommensprämie zu erhalten, muss der Sparer lediglich direkt nach der Eröffnung eine E-Mail mit dem Stichwort "Willkommensprämie" an kundenservice@weltsparen.de versenden. Die Höhe der Prämie ist abhängig von der Anlagesumme:

  • für 5.000 bis 9.999 Euro Anlagesumme gibt es 10 Euro Prämie
  • für 10.000 bis 39.999 Euro Anlagesumme gibt es 25 Euro Prämie
  • für 40.000 bis 74.999 Euro Anlagesumme gibt es 50 Euro Prämie
  • für eine Anlagesumme über 75.000 Euro gibt es 100 Euro Prämie

Die Aktion gilt bis auf weiteres. Das Festgeld darf nicht gekündigt werden.

Stand: 16.12.2018 / mehr Details siehe unten

- 0,80% Zinsen bereits für 12 Monate.
- 1,10% Zinsen für 24 Monate.
- Garantierte Zinsen über die gesamte Laufzeit.
- Gesetzliche Einlagensicherung bis 950.000 Schwedische Kronen pro Kunde (rund 100.000 Euro)
- Deutschsprachiger Kundenservice über den Zinsbroker Weltsparen

Minimaleinlage: 5.000,00 €

Maximaleinlage: 100.000,00 €

Mindestanlagedauer: 6 Monate

Die TF Bank wurde 1987 als Kreditunternehmen in Boras (Schweden) gegründet hat drei Geschäftsgebiete: Tagesgeldkonten, Privatkredit- und Kreditkartengeschäfte sowie Finanzierungen im Bereich E-Commerce. Die Bank betreut ca. eine Million Privatkunden in sieben Ländern.

Der Schutz der Einlagen bis 950.000 SEK (100.000 EUR 02/2017) wird EU-konform über den gesetzlichen Schwedischen Einlagensicherungsfonds gewährleistet und damit durch einen Staat mit der höchstmöglichen Kreditwürdigkeit garantiert.

TF Bank Festgeld eröffnen

Zinssätze beim TF Bank Festgeld

Mindest-einlage Maximal-einlage Laufzeit in Monaten
1224
5.000,00 €100.000,00 €0,60%0,95%

Stand: 16.12.2018

TF Bank Festgeld eröffnen

Einlagensicherung beim TF Bank Festgeld

Gesetzliche Sicherung: 950.000 Schwedische Kronen
Sicherungssystem gesetzlich: Schwedische Reichsschuldenverwaltung (Sw. Riksgälden)
Höhe zusätzliche Sicherung: -
Privates Sicherungssystem: -
Sitz der Bank: Schweden
Länderrating: AAA
TF Bank Festgeld eröffnen

Steuerliche Fragen zum TF Bank Festgeld

Freistellungsauftrag möglich: Nein
Automatische Abführung der Abgeltungssteuer: Nein
Erhebung und Einbehalt von Quellensteuer: Nein
Automatische Erstellung einer Jahres­steuer­bescheinigung: Ja
TF Bank Festgeld eröffnen

Weitere Details zum TF Bank Festgeld

Zinsgutschrift: Ende der Laufzeit
Zahlungsverkehr möglich: Nein
Transaktionswege: Online-Banking
Zugangsverfahren Online-Banking: PIN & Transaktions-Passwort
Gültig für: Neu- und Bestandskunden
Kontoeröffnung: Kostenfrei
Kontoführung: Kostenfrei
Kontoauflösung: Kostenfrei
Gemeinschaftskonto: Nein
Konto für Minderjährige: Nein
TF Bank Festgeld eröffnen

Stand: 16.12.2018


Das TF Bank Festgeld im Test

Zinsen und Zinsintervall

Die TF Bank stellt ihr neues Festgeldangebot mit 12 oder 24 Monaten Lauzeit zur Verfügung. Wir empfehlen die 12-monatige Laufzeit, da die Zinsen der doppelt so langen Anlage nur vergleichweise geringfügig höher liegen.

Der Mindestanlagebetrag kommt mit 5.000,00 € nicht allen Sparern entgegen. Wer nur einen ganz kleinen Anlagebetrag zur Verfügung hat, könnte an dieser Hürde scheitern. Standard dagegen ist inzwischen die Maximalanlage i. H. v. 100.000 Euro, hier haben wir nichts auszusetzen.

Zur Zinshistorie der TF Bank können wir aufgrund des frischen Markteintritts derzeit noch keine Angaben machen.

Eine vorzeitige Entnahme des Kapitals während der Laufzeit ist beim Festgeld der TF Bank nur in den gesetzlich definierten Ausnahmefällen möglich.

Zinsintervall

Das Zinsintervall gestaltet sich einfach und anlegerfreundlich: Die Zinsen werden – unabhängig von der Laufzeit – jeweils vierteljährlich gutgeschrieben. Somit kann der Zinseszinseffekt gut genutzt werden. Die Auszahlung der Zinserträge erfolgt am Ende der Laufzeit zusammen mit dem Anlagekapital.

TF Bank Festgeld – Jetzt eröffnen

Einlagensicherung – Ist mein Geld bei der TF Bank sicher?

Das Thema Einlagensicherung stand im EU-Parlament bereits vor einigen Jahren auf der Agenda und wurde dahingehend gelöst, dass man einheitliche Richtlinien zum Anlegerschutz schaffte, die für alle Mitgliedsstatten der Europäischen Union gleichermaßen gelten.

Für den Anleger bedeutet das im Hinblick auf das Feldgeld der TF Bank: Seine Einlagen sind über den staatlichen Einlagensicherungsfonds in Schweden namens „Riksgälden“ gesichert, und das bis zu einem Betrag von 950.000 SEK (Schwedische Kronen). Dies entspricht umgerechnet etwa 92.570 Euro. Im Sicherungsfall wird das Kapital innerhalb von 20 Werktagen an den Anleger ausgezahlt.

Einer zusätzlichen, freiwilligen Einlagensicherung hat sich die TF Bank nicht angeschlossen. Da jedoch der maximal mögliche Anlagebetrag zum größten Teil durch die staatliche Einlagensicherung abgedeckt ist, kann darauf verzichtet werden.

Steuern – Wie wird das Tagesgeld der TF Bank steuerlich behandelt?

Die Gewinne aus einer Festgeldanlage in Form von Zinsen werden durch entsprechende Steuern teilweise empfindlich geschmälert. Daher tut jeder Anleger gut daran, sich über die steuerlichen Gegebenheiten im Zusammenhang mit seinem Sparkapital bzw. der Anlageform auseinanderzusetzen.

Beim Festgeld der schwedischen TF Bank spielen für den deutschen Sparer grundsätzlich zwei verschiedene Steuerformen eine Rolle: Die Quellensteuer direkt im Land der Anlage sowie die Kapitalertragsteuer in Deutschland. Hier die wichtigsten Infos zu beiden Steuerformen:

Die Quellensteuer in Schweden ist schnell abgehakt. Für Anleger mit dauerhaftem Wohnsitz im Ausland fällt diese komplett weg. Voraussetzung hierfür ist, dass ein entsprechendes Formular eingereicht wird. Dieses steht bei WeltSparen im Mitgliederbereich zur Verfügung.

Bleibt also noch die Kapitalertragsteuer in Deutschland. Diese wird seit einigen Jahren in Form der sogenannten Abgeltungsteuer erhoben. Das bedeutet: Der Sparer zahlt auf die Zinsgewinne aus seiner Kapitalanlage pauschal 25 % Steuern, zuzüglich dem obligatorischen Solidaritätszuschlag und evtl. der Kirchensteuer. Somit sind alle Steuerpflichten gegenüber dem Fiskus im Zusammenhang mit der Kapitalanlage abgegolten.

Freistellungsauftrag / Nichtveranlagungsbescheinigung

Ein Freistellungsauftrag oder eine Nichtveranlagungsbescheinigung können bei WeltSparen im Zusammenhang mit Kapitalanlagen im EU-Ausland nicht eingereicht werden. Der Sparer erhält jedoch jährlich eine Steuerbescheinigung, die er in seiner Steuererklärung entsprechend verwenden kann.

Kontoeröffnung

Die Kontoeröffnung für das TF Bank Festgeld erfolgt in wenigen Schritten und ist schnell erledigt. Hierfür zeichnet sich der deutsche Partner WeltSparen verantwortlich, eine Finanzvermittlungsplattform, die unterschiedliche Tages- und Festgeldanlagen sowie andere Anlageformen bündelt und auch einen entsprechenden Support für deutsche Kunden bereitstellt. Folgende Schritte müssen zur Eröffnung des Festgeldes durchgeführt werden:

Kundenaccount bei WeltSparen anlegen

Bevor das Festgeldkonto eröffnet werden kann, muss der Interessent zunächst einen Kundenaccount auf der WeltSparen-Plattform eröffnen. Hierzu steht ein Antragsformular zur Verfügung, das sich nach einem Klick auf den entsprechenden Link öffnet. Im Antragsformular sind einige persönliche Daten sowie Angaben zur steuerlichen Einordnung etc. zu machen.

Verrechnungskonto eröffnen

Um Kapital auf das Festgeldkonto bei der TF Bank einzahlen oder von dort entnehmen zu können, ist ein Verrechnungskonto notwendig. Hierzu kann kein herkömmliches Girokonto verwendet werden. WeltSparen stellt seinen Kunden ein solches Verrechnungskonto über das Partner-Kreditinstitut MHB Bank AG zur Verfügung. Zur Eröffnung ist lediglich den AGB zuzustimmen und eine Datenverifikation erforderlich. Mehr dazu gleich.

Anlageprodukt wählen und TF Bank Festgeldkonto eröffnen

Im nächsten Schritt wählt der Kunde das gewünschte Anlageprodukt – in diesem Fall das Festgeldkonto der TF Bank in der gewünschten Laufzeit – und gibt einen Anlagebetrag an. Somit sind alle Angaben getätigt, mit denen das Festgeldkonto eröffnet werden kann.

Persönliche Daten verifizieren

Der Einzahlung des Anlagebetrags auf das Verrechnungskonto steht nun nur noch die Verifizierung der persönlichen Daten entgegen. Wie bei jeder Kontoeröffnung, ist der Kunde verpflichtet, die Richtigkeit seiner Daten nachzuweisen. Bei WeltSparen kann er dies wahlweise über das schnelle VideoIdent-Verfahren am heimischen PC (Webcam erforderlich!) oder per klassischem PostIdent tun.

Sobald alle Unterlagen bei WeltSparen eingegangen sind und entsprechend geprüft wurden, erhält der Neukunde die Informationen zu seinem Festgeldkonto. Im Anschluss kann er den Anlagebetrag auf das Verrechnungskonto überweisen, dieser wird dann automatisch auf das Festgeldkonto weitergeleitet.

Kontoführung

Die laufende Kontoführung erfolgt über den Mitgliederbereich von WeltSparen. Hierzu steht dem Anleger ein eigener Kundenaccount zur Verfügung, in dem sämtliche Transaktionen vorgenommen werden können. Der Account ist übersichtlich gestaltet und weitgehend intuitiv bedienbar. Die Kontoführung ist ausschließlich online möglich, nicht per Telefon oder auf dem Schriftweg.

Fazit des Tests

Das Festgeld der schwedischen TF Bank kann mit guten Leistungen und attraktiven Konditionen punkten. Wer die Laufzeit von zwei Jahren wählt, erhält ein Zinssatz von 0,95% p. a. und bekommt seine Zinsen vierteljährlich ausgeschüttet, wodurch der Zinseszinseffekt entsprechend genutzt werden kann. Dies gilt auch für die einjährige Laufzeit, allerdings ist der Zinssatz hier etwas geringer. Mit der effektiven Einlagensicherung und dem guten Kundenservice über WeltSparen ist das TF Bank Festgeld ein gelungenes Angebot.

TF Bank Festgeld eröffnen


Angebot bewerten

Frage & Antworten

  • Es wurde noch keine Frage gestellt.

Eine Frage stellen:


Bisher gibt es leider noch keine Verbrauchermeinung!

Hatten Sie bereits Erfahrungen mit diesem Anbieter?


SternSternSternSternStern

SternSternSternSternStern

SternSternSternSternStern

SternSternSternSternStern