1,00% p.a.



Banca Finint Festgeld

Banca Finint Festgeld

Die italienische Banca Finint offeriert ihre beiden Festgeldangebote ab sofort über den deutschen Finanzmarktplatz WeltSparen. Es stehen Laufzeiten von 12 und 24 Monaten zur Verfügung, die entsprechenden Zinssätze bewegen sich im Bereich bis 1,35% p. a.

Der Anleger hat die Möglichkeit, ab einer Einlage von 10.000,00 € ein Festgeldkonto bei der Banca Finint zu eröffnen. Maximal dürfen die mittlerweile üblichen 100.000,00 € angelegt werden, was genau der maximalen Einlagensicherung entspricht. Apropos Einlagensicherung: Sie wird über einen staatlichen Sicherungsfonds in Italien garantiert, so dass sich der Anleger stets sicher sein kann, keinen Kapitalverlust zu erleiden.

Die Banca Finint ist eine Tochtergesellschaft des italienischen Finanzkonzerns Finanziaria Internazionale und beschäftigt derzeit ca. 350 Mitarbeiter. Hauptgeschäftsfelder sind Private Banking, Corporate Finance, Private Equity, Asset Management und Capital Markets.

Wir haben die Festgeldangebote der Banca Finint ausführlich getestet und stellen die Ergebnisse im Folgenden vor.

Banca Finint Festgeld – Jetzt eröffnen

Banca Finint Festgeld – Konditionen und Zinsen


Ihre Vorteile beim Banca Finint Festgeld

Bis zu 1,35% Zinsen pro Jahr + bis zu 100 Euro Bonus

Bis zu 100 Euro Willkommensprämie sichern!

Wer erstmals ein Festgeld bei der Banca Finint über Weltsparen abschließt, kann sich jetzt eine Willkommensprämie von bis zu 100 Euro sichern. Um die Willkommensprämie zu erhalten, muss der Sparer lediglich direkt nach der Eröffnung eine E-Mail mit dem Stichwort "Willkommensprämie" an kundenservice@weltsparen.de versenden. Die Höhe der Prämie ist abhängig von der Anlagesumme:

  • für 5.000 bis 9.999 Euro Anlagesumme gibt es 10 Euro Prämie
  • für 10.000 bis 39.999 Euro Anlagesumme gibt es 25 Euro Prämie
  • für 40.000 bis 74.999 Euro Anlagesumme gibt es 50 Euro Prämie
  • für eine Anlagesumme über 75.000 Euro gibt es 100 Euro Prämie

Die Aktion gilt bis auf weiteres. Das Festgeld darf nicht gekündigt werden.

Stand: 16.12.2018 / mehr Details siehe unten

- Mindesteinlage nur 10.000 EUR
- Einlagensicherung bis 100.000 Euro pro Kunde
- Deutscher Kundenservice und Kontodokumente

Minimaleinlage: 10.000,00 €

Maximaleinlage: 100.000,00 €

Mindestanlagedauer: 12 Monate

Das Festgeld der Banca Finint überzeugt mit seinen guten Zinsen für Laufzeiten von 12 bis 24 Monaten. Für 12 Monate Laufzeit bietet die Banca Finint aktuell sehr gute Zinsen und empfiehlt sich auch für Anleger, die eine zinsstarke Alternative zum Tagesgeld suchen.

Zugang zum Festgeldangebot der Banca Finint erhalten deutsche Anleger über Weltsparen, einen Online-Marktplatz für europaweite Festgelder.

Banca Finint Festgeld eröffnen

Zinssätze beim Banca Finint Festgeld

Mindest-einlage Maximal-einlage Laufzeit in Monaten
1224
10.000,00 €100.000,00 €1,10%1,35%

Stand: 16.12.2018

Banca Finint Festgeld eröffnen

Einlagensicherung beim Banca Finint Festgeld

Gesetzliche Sicherung: 100.000 Euro
Sicherungssystem gesetzlich: Fondo Interbancario di Tutela dei Depositi (FITD)
Höhe zusätzliche Sicherung:
Privates Sicherungssystem:
Sitz der Bank: Italien
Länderrating: BBB
Banca Finint Festgeld eröffnen

Steuerliche Fragen zum Banca Finint Festgeld

Freistellungsauftrag möglich: Nein
Automatische Abführung der Abgeltungssteuer: Nein
Erhebung und Einbehalt von Quellensteuer: Ja
Quellensteuer vollständig auf Abgeltungssteuer anrechenbar: Ja
Automatische Erstellung einer Jahres­steuer­bescheinigung: Ja
Banca Finint Festgeld eröffnen

Weitere Details zum Banca Finint Festgeld

Zinsgutschrift: Ende der Laufzeit
Zahlungsverkehr möglich: Nein
Transaktionswege: Online-Banking
Zugangsverfahren Online-Banking: PIN/TAN
Gültig für: Neu- und Bestandskunden
Kontoeröffnung: Kostenfrei
Kontoführung: Kostenfrei
Kontoauflösung: Kostenfrei
Gemeinschaftskonto: Nein
Konto für Minderjährige: Nein
Banca Finint Festgeld eröffnen

Stand: 16.12.2018


Das Banca Finint Festgeld im Test

Zinsen und Zinsintervall

Für den Anleger stehen beim Festgeld der Banca Finint zwei verschiedene Varianten mit 12 und 24 Monaten Laufzeit zur Verfügung. Für die relativen kurzen Laufzeiten sind gute bis zu 1,35% Zinsen möglich.

Die Mindestanlagesumme ist auf 10.000,00 € festgelegt, maximal dürfen bei der Banca Finint 100.000,00 € angelegt werden.

Ein Zugriff auf das Kapital während der Anlagedauer ist beim Festgeld der Banca Finint nicht möglich. Davon ausgenommen sind die gesetzlich definierten Ausnahmefälle, deren Vorliegen allerdings vom Anleger in geeigneter Weise nachgewiesen werden müssen.

Zinsintervall

Das Zinsintervall umfasst die Gutschrift und Auszahlung der Zinsen am Laufzeitende. Somit kann der Zinseszinseffekt hier leider nicht genutzt werden.

Neu- und Bestandskunden

Die Banca Finint macht keinen Unterschied zwischen Neu- und Bestandskunden. Die hier dargestellten Zinssätze gelten für alle Kunden gleichermaßen.

Banca Finint Festgeld – Jetzt eröffnen

Einlagensicherung – Ist mein Geld bei der Banca Finint sicher?

Für die Sicherheit des Anlagekapitals garantiert beim Banca Finint Festgeld der italienische Staat. Gemäß der entsprechenden Richtlinien innerhalb der Europäischen Union, die im Jahr 2009 grundlegend harmonisiert wurden, muss der Schutz der Kundeneinlagen pro Kunde und Bank einen Betrag von max. 100.000 Euro umfassen. Vorgeschrieben ist außerdem, dass im Sicherungsfall der entsprechende Erstattungsbetrag innerhalb von 20 Werktagen an den Anleger ausgezahlt werden muss.

All diese Bedingungen erfüllt die staatliche Einlagensicherung in Italien. Da sich der maximale Sicherungsbetrag genau mit der höchstmöglichen Einlage deckt, ergibt sich jederzeit eine komplette Absicherung des Sparkapitals.

Aus dem genannten Grund erübrigt sich eine zusätzliche, freiwillige Einlagensicherung seitens der Banca Finint, der sich das Kreditinstitut auch nicht angeschlossen hat.

Ein entsprechender Anlegerschutz in voller Höhe gilt auch für das Verrechnungskonto, welches bei der deutschen MBH Bank eröffnet wird. Mehr dazu gleich.

Steuern – Wie wird das Festgeld der Banca Finint steuerlich behandelt?

Jeder Anleger, der Gewinne mit seinem Kapital erwirtschaftet, muss von diesen Gewinnen einen Teil in Form von Steuern an den Staat abgeben. Dabei fallen in jedem Land eigene Steuern an. Bei Kapitalanlagen im Ausland bezeichnet man jene Steuern, die direkt im Land der Anlage erhoben werden, als Quellensteuern. Zusätzlich müssen die Gewinne in Land der Steueransässigkeit des Anlegers über die bekannte Kapitalertragsteuer versteuert werden.

Was ich zunächst kompliziert anhört, ist im Falle des Banca Finint Festgeldes recht einfach: Italien vergibt zwar an jeden Anleger – egal welcher Herkunft – eine eigene Steuernummer, erhebt aber für Anleger mit dauerhaftem Wohnsitz im Ausland aber keine Quellensteuer.

Somit müssen die Zinsgewinne hier ausschließlich in Deutschland versteuert werden, mit dem pauschalen Steuersatz der Abgeltungsteuer (eine Form der Kapitalertragsteuer) in Höhe von 25 %. Hinzu kommen noch der Solidaritätszuschlag und gegebenenfalls die Kirchensteuer, falls der Sparer dieser Pflicht unterliegt.

WeltSparen stellt dem Anleger alle notwendigen Unterlagen für seine Jahressteuererklärung rechtzeitig zur Verfügung.

Ein Freistellungsauftrag bzw. eine Nichtveranlagungsbescheinigung werden von WeltSparen nicht berücksichtigt.

Kontoeröffnung

Für den kompletten Prozess der Kontoeröffnung, der Kontoführung und des Kundenservice für das Festgeldkonto der Banca Finint zeichnet sich der Finanzvermittler WeltSparen zuständig. Für den Kunden bedeutet das: Er erhält Zugang zu einem eigenen Mitgliederbereich auf der Plattform, von dem aus er sämtliche Vorgänge zur Kontoverwaltung steuern kann. Zudem ist die Kontoeröffnung für das Banca Finint Festgeld betont einfach und selbsterklärend gestaltet, wie es sich anhand der nachfolgend dargestellten Schritte zeigt:

Anmeldung bei WeltSparen

Bevor das Festgeldkonto bei der Banca Finint eröffnet werden kann, steht zunächst die Registrierung bei WeltSparen an. Mit einem Klick auf den Link auf dieser Seite gelangt der Interessent direkt zum Kontoeröffnungsformular und meldet sich dort mit seinen persönlichen Daten und einigen Infos zum beruflichen Hintergrund und zur steuerlichen Einordnung an.

Im zweiten Schritt erfolgt die Eröffnung eines sogenannten Verrechnungskontos. Von diesem Konto erfolgen die Einzahlungen auf das Festgeldkonto bei der Banca Finint, und auch die Auszahlung des Anlagekapitals samt Zinsen am Ende der Laufzeit erfolgt auf das Verrechnungskonto. WeltSparen stellt über seinen Partner, die deutsche MHB Bank, für jeden Kunden kostenlos ein solches Verrechnungskonto zur Verfügung.

Im nächsten Schritt folgt dann die Eröffnung des Festgeldkontos. Da die relevanten Angaben zur Person des Sparers bereits in den vorigen Schritten getätigt wurden, fehlen hier nur noch der gewünschte Anlagebetrag und die Laufzeit des Festgeldes. Zudem muss der Kunde die AGB der Bank und die Datenschutzerklärung akzeptieren.

Bevor der Anlagebetrag vom Sparer auf das Verrechnungskonto überwiesen werden kann, steht noch die Verifizierung der persönlichen Daten an. Diese kann per PostIdent (Verifizierung mittels Vorlage des Personalausweises in einer beliebigen Postfiliale) oder VideoIdent (direkt zu Hause mittels Webcam am Rechner) vorgenommen werden.

Die Prüfung der Daten dauert im Anschluss einige Tage, dann erhält der Neukunde alle benötigten Unterlagen per Post und kann den Sparbetrag auf das Verrechnungskonto überweisen. Den weiteren Transfer übernimmt WeltSparen.

Kontoführung

Auch die Kontoführung für das Banca Finint Festgeld erfolgt über den Mitgliederbereich von WeltSparen. Von diesem aus können alle Transaktionen vorgenommen werden. Der Mitgliederbereich ist übersichtlich und selbsterklärend gestaltet und stellte uns im Test vor keinerlei Probleme.

Der Zugang zum Onlinebanking erfolgt mittels der persönlichen Kontonummer und einem PIN-Code. Weitere Sicherungsmaßnahmen sind nicht notwendig, da Auszahlungen ausschließlich auf das Referenzkonto möglich sind.

Eine Führung als Gemeinschaftskonto oder für bzw. durch Minderjährige ist bei WeltSparen nicht möglich.

Fazit des Tests

Ein einfacher Prozess zur Kontoeröffnung, zwei beliebte Laufzeiten und vergleichweise gute Zinsen – mit diesen Attributen kann das neue Festgeld der italienischen Banca Finint eigentlich nur zu einem Erfolg werden.

Auch uns konnten die Konditionen und die gebotenen Features überzeugen. Lediglich zwei kleine Kritikpunkte konnten wir finden: Die mit 10.000,00 € etwas hoch bemessene Mindestanlagesumme sowie das für den Anleger ungünstige Zinsintervall. Da die Zinsen einmalig am Ende der Laufzeit gutgeschrieben und ausgezahlt werden, lässt sich der Zinseszinseffekt leider nicht nutzen.

Trotzdem ist das Banca Finint Festgeld einen Blick wert. Dies liegt nicht zuletzt auch an der wirkungsvollen Kapitalabsicherung durch den staatlichen Einlagensicherungsfonds in Italien. Dieser sorgt dafür, dass alle Kundeneinlagen stets in voller Höhe abgesichert sind.

Banca Finint Festgeld eröffnen


Angebot bewerten

Frage & Antworten

  • Es wurde noch keine Frage gestellt.

Eine Frage stellen:


Bisher gibt es leider noch keine Verbrauchermeinung!

Hatten Sie bereits Erfahrungen mit diesem Anbieter?


SternSternSternSternStern

SternSternSternSternStern

SternSternSternSternStern

SternSternSternSternStern