0,60% p.a.



BiG Festgeld

BiG Festgeld Das BiG Festgeld wird von der portugiesischen Banco de Investimento Global angeboten. Deutsche Kunden können das Festgeld über den Zinsbroker ZINSPILOT abschließen. Gegenwärtig wird als einzige Laufzeit ein 6-Monats-Zeitraum angeboten. In Aussicht gestellt wird ein Zinssatz von 0,40% p.a. Die Zinsauszahlung erfolgt gemeinsam mit der Anlagesumme zum Laufzeitende – vorausgesetzt, es wurde zuvor eine Auszahlungsanweisung erteilt. Eine vorzeitige Auszahlung des Festgeldes ist leider nicht möglich. Als Spareinlage unterliegt das BiG Festgeld der europaweit harmonisierten gesetzlichen Einlagensicherung (bis zu 100.000 Euro). Die Banco de Investimento Global S.A. wird vom Präsidenten und CEO Carlos Rodrigues geleitet. Die BiG mit Sitz in Lissabon verfügt über eine gute Kapitalausstattung – in den letzten drei Jahren konnte jeweils ein zweistelliger Millionenbetrag als Nettogewinn erwirtschaftet werden. Tipp: Neukunden profitieren derzeit von einer attraktiven Bonus-Aktion bei ZINSPILOT

Ihre Vorteile beim BiG Festgeld

Bis zu 0,40% Zinsen pro Jahr + bis zu 25 Euro Bonus

Bis zu 25 Euro Bonus sichern

Für Neukunden: Bis zu 25 Euro Willkommens-Bonus sichern

Neukunden erhalten ab einer Anlagesumme von mindestens 7.500 Euro bis einschließlich Anlagestarttermin 03. Dezember einen Bonus von 25 Euro.

Für die Teilnahme an der Bonusaktion ist die Registrierung des Anlegers auf der Aktionsseite von Zinspilot über den weiter unten stehenden Eröffnungs-Link notwendig. Geben Sie bei Ihrer Registrierung den Empfehlungscode „tgv-willkommen“ ein.

Stand: 24.09.2018 / mehr Details siehe unten

- 0,40 % p.a. für 6 Monate Laufzeit
- Zugang zum Angebot erfolgt über das deutschen Portal Zinspilot
- Einlagensicherung 100.000 Euro

Minimaleinlage: 1,00 €

Maximaleinlage: 100.000,00 €

Mindestanlagedauer: 6 Monate

Die Banco de Investimento Global, S.A. (BiG) hat ihren Hauptsitz in Lissabon, Portugal. Der Nettogewinn im Jahr 2016 belief sich auf 43,7 Millionen Euro. Kunden vertrauen der Bank Einlagen in Höhe von über 1 Milliarde Euro an.

Deutsche Anleger können das Festgeld der BiG über das Portal ZINSPILOT abschließen.

BiG Festgeld eröffnen

Zinssätze beim BiG Festgeld

Mindest-einlage Maximal-einlage Laufzeit in Monaten
6
1,00 €100.000,00 €0,40%

Stand: 24.09.2018

BiG Festgeld eröffnen

Einlagensicherung beim BiG Festgeld

Gesetzliche Sicherung: 100.000 Euro
Sicherungssystem gesetzlich: Fundo de Garantia de Depósitos
Höhe zusätzliche Sicherung: -
Privates Sicherungssystem: -
Sitz der Bank: Portugal
Länderrating: BBB-
BiG Festgeld eröffnen

Steuerliche Fragen zum BiG Festgeld

Freistellungsauftrag möglich: Ja
Automatische Abführung der Abgeltungssteuer: Ja
Erhebung und Einbehalt von Quellensteuer: Ja
Quellensteuer vollständig auf Abgeltungssteuer anrechenbar: Ja
Automatische Erstellung einer Jahres­steuer­bescheinigung: Ja
BiG Festgeld eröffnen

Weitere Details zum BiG Festgeld

Zinsgutschrift: Ende der Laufzeit
Zahlungsverkehr möglich: Nein
Transaktionswege: Online-Banking
Zugangsverfahren Online-Banking: PIN & Transaktions-Passwort
Gültig für: Neu- und Bestandskunden
Kontoeröffnung: Kostenfrei
Kontoführung: Kostenfrei
Kontoauflösung: Kostenfrei
Gemeinschaftskonto: Nein
Konto für Minderjährige: Nein
BiG Festgeld eröffnen

Stand: 24.09.2018


Das BiG Festgeld im Test

Zinsen und Zinsintervall

Beim BiG Festgeld können sich interessierte Anleger derzeit einen Zinssatz in Höhe von 0,40% p.a. sichern. Als einziges Laufzeitmodell steht aktuell die Auswahl sechs Monate zur Verfügung. Der Zinssatz ist für diesen Zeitraum auch garantiert und daher seitens der Bank nicht veränderbar. Die Gutschrift der Zinsen erfolgt zum Laufzeitende gemeinsam mit der Anlagesumme. Voraussetzung hierfür ist eine pünktlich gestellte Auszahlungsanweisung. Liegt diese nicht wenigstens einen Bankwerktag vor Laufzeitende vor, so verlängert sich das BiG Festgeld nochmal zu identischen Konditionen. Sofern die Banco de Investimento Global Anpassungen beim Zinssatz vornimmt, entfällt die automatische Laufzeitverlängerung. Die Mindestanlage beträgt einen Euro. Höchstens können beim BiG Festgeld 100.000 Euro geparkt werden. Da es sich um ein neues Produkt handelt, existiert noch keine Zinshistorie.

Laufzeiten

Momentan stehen keine unterschiedlichen Laufzeiten zur Verfügung. Demzufolge ist der Sparer gezwungen, sich für die einzig verfügbare Laufzeit von sechs Monaten zu entscheiden. Vorteil: Der Anleger muss sich nicht über einen Zeitraum von mehreren Jahren binden, sondern bleibt bei dieser überschaubaren Laufzeit flexibel.

Einlagensicherung – ist mein Geld bei der BiG Bank sicher

Da Portugal ein Mitgliedsstaat der EU ist, gilt auch für das BiG Festgeld die EU-weite harmonisierte Einlagensicherung von bis zu 100.000 Euro. Als portugiesische Bank greift hier dementsprechend der portugiesische Einlagensicherungsfonds, der sogenannte Fundo de Garantia de Depositos. Relevant ist wegen des länderbezogenen Sicherungsfonds deshalb auch das portugiesische Länderrating. Die Ratingagentur S&P bewertet Portugal aktuell mit einem BBB-. Konkret bedeutet diese Einstufung, dass es sich um eine durchschnittlich gute Anlage handelt. Allerdings ist bei einer Verschlechterung der Gesamtwirtschaft mit Problemen zu rechnen. Ein darüber hinaus gehendes Kurs- oder Währungsrisiko muss der Anleger beim BiG Festgeld hingegen nicht befürchten – die Anlage erfolgt schließlich in Euro.

Wie erfolgt die Besteuerung der Zinsen bei der BiG?

Prinzipiell ist von Privatanlegern in Portugal auf Zinseinnahmen die portugiesische Quellensteuer in Höhe von 28 Prozent zu entrichten. Um die Steuerlast zu minimieren, kann der deutsche Sparer jedoch eine steuerliche Ansässigkeitsbescheinigung vorlegen. Damit senkt dieser die Quellensteuer auf 15 Prozent. Notwendig hierfür ist die Abgabe des portugiesischen Formulars „MOD.21-RFI“, welches über Zinspilot bereitgestellt wird. Der Sparer muss dieses Formular dann beim zuständigen Finanzamt bestätigen lassen und es anschließend binnen zehn Bankarbeitstage an Zinspilot senden. Übrigens: Ab 2018 muss die ZINSPILOT-Partnerbank die Versteuerung im Rahmen der Quellensteuer vornehmen. Bis dahin ist für die korrekte Versteuerung noch der Anleger selbst zuständig. Die Auszahlung der Zinseinnahmen erfolgt deshalb netto. Das bedeutet, dass die Kapitalertragssteuer, der Solidaritätszuschlag und eventuell anfallende Kirchensteuern sofort einbehalten werden. Unter Umständen kann es ratsam sein, Zinseinnahmen bei der Steuererklärung entsprechend zu deklarieren. Das ist insbesondere dann der Fall, wenn der Freibetrag noch nicht ausgeschöpft wurde. Bezüglich steuerrechtlicher Fragen kann es wegen der komplexen Rechtslage sinnvoll sein, einen Steuerberater zu fragen.

Kontoeröffnung

Das BiG Festgeld können deutsche Sparer dank des Zinsbrokers ZINSPILOT nutzen. Der Ablauf sieht folgendermaßen aus: Zunächst registriert sich der Sparer bei ZINSPILOT und eröffnet bei einer entsprechenden Partnerbank ein Konto. Das Antragsformular ist dabei selbsterklärend. Notwendige Angaben sind neben den personenbezogenen Daten die Steueridentifikationsnummer sowie eine Kopie des Ausweises. Ein VideoIdent-Verfahren steht zur Legitimation aktuell noch nicht zur Verfügung. Um eine Einmalzahlung zu entrichten, muss der Sparer auf der ZINSPILOT-Website bei „Anlageprodukte“ auf die gewünschte Anlage („Jetzt anlegen“) klicken. Nun werden alle benötigten Überweisungsdaten (Empfänger, IBAN, BIC) angezeigt, sodass der Anleger die Einzahlung auf das BiG-Festgeldkonto vornehmen kann. Zahlungsempfänger ist allerdings zunächst der Zinsbroker Zinspilot. Von dort aus erfolgt dann die Weiterleitung an die portugiesische Banco de Investimento Global.

Kontoführung

Die gute Nachricht ist, dass die Kontoführung genau wie die Kontoeröffnung komplett kostenfrei vonstattengeht. Und die Schlechte? Die gibt es gar nicht. Die Kontoführung erfolgt bequem als Online-Konto. Zuständig für Fragen und Probleme ist der deutschsprachige Kundenservice von ZINSPILOT. Dieser kann werktags zwischen 10 und 18 Uhr telefonisch (040 210 313 73) oder per E-Mail (service(ät)zinspilot.de) erreicht werden. Natürlich muss der Kontoinhaber volljährig sein. Eine Kontoführung in Form eines Gemeinschaftskontos ist nicht möglich – jeder Anleger muss sein eigenes Zinspilot-Konto eröffnen.

Ist eine vorzeitige Kündigung möglich?

Nein, das ist leider nicht möglich. Der Anleger hat keine Möglichkeit, vor Laufzeitende an sein Geld zu kommen. Eine Ausnahme bildet der §314 BGB (Kündigung eines Dauerschuldverhältnisses aus wichtigem Grund).

Prolongation / automatische Verlängerung

Wer sein BiG Festgeld nach der ausgewählten Laufzeit nicht verlängern, sondern mitsamt Zinsen auszahlen möchte, sollte an eine rechtzeitige Kündigung denken. Konkret muss über den ZINSPILOT-Anlegerservice der ZINSPILOT-Partnerbank eine Auszahlungsanweisung erteilt werden. Eine solche Anforderung der Laufzeitverlängerungseinstellung (Prolongation) kann grundsätzlich bis 10 Uhr des letzten Bankarbeitstages vor Laufzeitende durchgeführt werden. Wer diese Frist verpasst, akzeptiert, dass die Anlagesumme wiederholt zu denselben Konditionen (Laufzeit, Zinssatz etc.) angelegt wird. Sofern die BiG eine Anpassung des Zinssatzes durchführen will, erfolgt keine automatische Laufzeitverlängerung.

Fazit

Zwar ist das Zinsniveau mit derzeit 0,40 Prozent p.a. allenfalls als durchschnittlich zu bezeichnen, allerdings überzeugt die kurze Laufzeit von nur sechs Monaten sowie die Tatsache, dass ein solches Festgeldkonto kostenlos und zügig eröffnet werden kann. Dass die Einlagensicherung über den portugiesischen Einlagensicherungsfonds erfolgt, ist zwar kein Garant für hohe Sicherheit, allerdings hat Portugal gerade in den zurückliegenden Jahren eine durchaus positive Entwicklung gemacht. Noch überzeugender ist jedoch die solide Kapitalausstattung der BiG selbst (z.B. 31,6 Prozent Kernkapitalquote). Des Weiteren hat man von 2014 bis 2016 durchgängig hohe zweistellige Millionenbeträge als Nettogewinn erwirtschaftet. Vor allem für ein mittelfristiges „Kapital-Parken“ ist diese Termineinlage mit fester Laufzeit von sechs Monaten sicherlich eine gute Option.

Wie sind Ihre Erfahrungen mit dem BiG Festgeld?

Teilen Sie uns Ihre Erfahrungen mit dem BiG Festgeld mit und helfen Sie anderen Sparern. Wie steht es Ihrer Meinung nach um die Sicherheit, die Konditionen, die Kommunikation oder das Online-Banking? Einfach den Button „Angebot bewerten“ oder „Fragen & Antworten“ anklicken und Ihre Erfahrungen mit der BiG mitteilen bzw. Ihre Bewertung abgeben.

BiG Festgeld eröffnen


Angebot bewerten

Frage & Antworten

  • Es wurde noch keine Frage gestellt.

Eine Frage stellen:


Bisher gibt es leider noch keine Verbrauchermeinung!

Hatten Sie bereits Erfahrungen mit diesem Anbieter?


SternSternSternSternStern

SternSternSternSternStern

SternSternSternSternStern

SternSternSternSternStern



 
160x600