2,30% p.a.



Leitzinsen


Leitzins steigt auf 3,00 Prozent: EZB zieht erneut nach

Donnerstag den 2.02.2023

Der leichte Rückgang der Inflationsrate in der Eurozone reicht noch nicht für eine Entspannung. Entsprechend hob die Europäische Zentralbank (EZB) heute den Leitzins erneut um 0,50 Prozentpunkte an. Der Zinssatz, zu dem sich Geschäftsbanken bei der Zentralbank Geld leihen können, klettert damit auf 3,00 Prozent. Ebenfalls nach oben ging es für den Einlagenzins der EZB, der jetzt 2,50 Prozent beträgt. Der Zinssatz für die Spitzenrefinanzierungsfazilität steigt auf 3,25 Prozent. Die US-Notenbank und die Bank of England passten bereits zuvor ihre Leitzinsen an.


Den ganzen Beitrag lesen »

Bloomberg Umfrage: EZB-Einlagenzins soll weiter steigen

Donnerstag den 19.01.2023

Die Inflation in der Eurozone ist schwächer als von vielen Experten erwartet, die Erdgaspreise sind im Vergleich zum Höhepunkt im August 2022 deutlich gesunken und auch der zuletzt leicht zurückgegangene Erzeugerpreisindex sind Anzeichen dafür, dass die EZB in den kommenden Monaten ein langsameres Tempo bei den Zinserhöhungen in Betracht ziehen könnte. Diese Annahme wird auch durch eine aktuelle Umfrage von Bloomberg bestätigt, in der Branchenexperten unter anderem zu den kommenden Zinsschritten der Europäischen Zentralbank (EZB) befragt wurden.


Den ganzen Beitrag lesen »

Leitzinsen: Fed legt vor, EZB zieht nach

Donnerstag den 15.12.2022

Die Europäische Zentralbank (EZB) hat – wie erwartet – die Leitzinsen erneut angehoben. In der letzten Ratssitzung vor dem Jahresende 2022 wurde der Leitzins um weitere 50 Basispunkte auf 2,50 Prozent erhöht. Der Zinssatz der Einlagefazilität kletterte gleichzeitig auf 2,00 Prozent und der Zins für die Spitzenrefinanzierungsfazilität auf 2,75 Prozent.
Den ganzen Beitrag lesen »


Zinsschritte der EZB zeigen Wirkung – Sparzinsen steigen weiter rasant

Freitag den 11.11.2022

Die Zinsen für Sparer steigen weiter deutlich und die Nullzinspolitik der Europäischen Zentralbank (EZB) scheint damit endgültig beendet. Durch die spektakulären Erhöhungen der Zinssätze in den letzten Monaten von teilweise mehreren 100 Prozent wird es für Anleger wieder attraktiver, sich mit Fest- und Tagesgeld zu beschäftigen. Vor allem Tagesgeld lohnt sich immer mehr, um durch die steigenden Zinsen zu profitieren und gleichzeitig flexibel zu bleiben. Aber lohnt sich der Einstieg ins Festgeld ebenfalls wieder?


Den ganzen Beitrag lesen »

Notenbanken erhöhen Leitzins im Rekordtempo: Was bedeutet die Zinserhöhung für Sparer?

Freitag den 4.11.2022

Um der aktuell hohen Inflation entgegenzuwirken, haben die Europäische Zentralbank (EZB), das US-amerikanische Federal Reserve System (Fed) und die Bank of England (BoE) diese Woche den Leitzins um jeweils 0,75 Prozentpunkte deutlich erhöht. Damit wurde der Leitzins der Zentralbanken erneut stark angehoben und das Tempo der Zinsschritte erreicht ein Rekordniveau.
Den ganzen Beitrag lesen »


Seite 1 von 2812345...Letzte »