0,30% p.a.



Leitzins angehoben – Bank of England zeigt Mut

Dienstag den 7.11.2017 - Abgelegt unter: News - Keine Kommentare » Am 2. November 2017 war er so weit: Die Bank of England hat zum ersten Mal seit der Finanzkrise 2007 den Leitzins angehoben. Im Zuge der Finanzkrise war er zunächst auf 0,50 Prozent gesenkt worden. Als die Briten beim Brexit-Referendum im vergangenen Jahr mehrheitlich für den Ausstieg Großbritanniens aus der Europäischen Union stimmten, hatte die Bank of England ihn auf 0,25 Prozent korrigiert. Seit Donnerstag liegt er wieder bei 0,50 Prozent.
Den ganzen Beitrag lesen »

Trotz steigender Inflation: Der Leitzins bleibt unverändert

Freitag den 8.09.2017 - Abgelegt unter: News - Keine Kommentare » Im August lag die Inflationsrate in der Euro-Zone bei 1,5 Prozent. Im Juli waren es noch 1,3 Prozent. Die Inflationsrate bewegt sich damit wieder auf das von der Europäischen Zentralbank (EZB) ausgerufene Ziel von knapp 2,0 Prozent zu. Experten erhofften sich darum von der EZB-Sitzung am Donnerstag Signale, die auf ein Ende der expansiven Geldpolitik hindeuteten. Sie wurden jedoch enttäuscht.
Den ganzen Beitrag lesen »

Notenbank-Tagung: Ratlosigkeit bei Draghi und co.

Mittwoch den 30.08.2017 - Abgelegt unter: News - Keine Kommentare » Im August lud die Federal Reserve Bank von Kansas City zum jährlichen Treffen der Notenbanker nach Jackson Hole ein. Anwesend waren Notenbanker aus der ganzen Welt, darunter die Vorsitzende der US-Notenbank, Janet Yellen, und der Präsident der Europäischen Zentralbank (EZB), Mario Draghi. Wer sich jedoch Aufschluss über die nächsten Schritte der Notenbanker erhoffte, wurde enttäuscht. Stattdessen herrscht zunehmend Ratlosigkeit.
Den ganzen Beitrag lesen »

EZB-Direktorin Lautenschläger will Rückkehr zur normalen Geldpolitik anbahnen

Dienstag den 1.08.2017 - Abgelegt unter: News - Keine Kommentare » Sabine Lautenschläger, die Direktorin der Europäischen Zentralbank, sprach sich dafür aus, die Abkehr von der ultralockeren Geldpolitik anzubahnen. Obwohl die Inflationsrate in der Euro-Zone das Ziel von knapp 2,0 Prozent noch nicht erreicht hat, sei es nun an der Zeit, den Ausstieg vorzubereiten. Man müsse darüber nachdenken, wie die Abkehr von der aktuellen Politik der EZB vollzogen werden könne.
Den ganzen Beitrag lesen »

Draghi glaubt an Anstieg der Inflation

Montag den 3.07.2017 - Abgelegt unter: News - Keine Kommentare » Knapp 2 Prozent Inflation – das ist das Ziel der Europäischen Zentralbank (EZB) für die Euro-Zone. Seit Ende letzten Jahres rückt dieses Ziel näher, im Februar 2017 wurde es sogar erreicht. Doch schon im März fiel die Inflationsrate wieder auf 1,5 Prozent. Im Juni waren es nur noch 1,3 Prozent. EZB-Präsident Mario Draghi hat sich in der letzten Woche dennoch optimistisch über die Entwicklung geäußert – und sorgt damit für Verwirrung.
Den ganzen Beitrag lesen »

Seite 3 von 2112345...Letzte »