0,75% p.a.



Inflation in den USA springt auf Sechs-Jahres-Hoch

Dienstag den 12.06.2018

Auf 2,80 Prozent sprang die Inflationsrate in den USA im Mai 2018 im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. Gegenüber der Teuerungsrate vom April 2018 (2,50 Prozent) bedeutet das einen Anstieg um 30 Basispunkte. Viel interessanter ist aber die Tatsache, dass die Inflationsrate damit ein neues Sechs-Jahres-Hoch markiert. Zuletzt über diesem Wert lag sie im Februar 2012 mit 2,90 Prozent, wie unsere Statistik zeigt:

Inflationsrate in Deutschland, der Eurozone und den USA

Jetzt dürfte es spannend werden, wie die Notenbank der USA, die Federal Reserve, reagiert. Selbige tagt am Mittwoch und unter Experten gilt es als ausgemacht, dass sie die Leitzinsen um weitere 25 Basispunkte anheben wird. Das wäre dann der siebte Zinsschritt seit 2015:

Entwicklung der Leitzinsen in den USA

Wir werden morgen berichten, wie der Ausblick der Federal Reserve unter dem Aspekt der über die Zielmarke von zwei Prozent ansteigenden Inflationsrate ausfällt.

Für Sparer haben die steigenden Leitzinsen in den USA einen positiven Aspekt: die Zinsen für Festgelder in US-Dollar liegen schon wieder jenseits der Marke von drei Prozent und auch Sparer in Deutschland bekommen aufs 12-Monats-Festgeld schon wieder bis zu 1,33 Prozent Zinsen:

Festgeldrechner:



 
160x600