0,35% p.a.



Klarna Tagesgeld

Klarna Tagesgeld

Klarna ist ein schwedischer Zahlungsanbieter, der 2005 gegründet wurde und seinen Hauptsitz in Stockholm hat. Das Unternehmen bietet neben Zahlungslösungen im Bereich E-Commerce seit einigen Jahren auch Tages- und Festgeld mit unterschiedlichen Laufzeiten an. Für das Tagesgeld bei Klarna erhalten Kunden aktuell solide 0,19% Zinsen p.a. ab einer Mindesteinlage von 500 Euro. Nach der Kontoeröffnung kann ein Sparplan eingerichtet werden. Die Maximaleinlage beträgt 95.000 Euro. Durch die Schwedische Entschädigungseinrichtung sind Einlagen gesetzlich bis zu 1.050.000 Schwedische Kronen (ca. 100.000 Euro) abgesichert. Schweden erhält zudem das höchste Länderrating von AAA.

Klarna Tagesgeld – Jetzt eröffnen

Alle Details zum Klarna Tagesgeld finden interessierte Anleger in nachfolgender Übersicht:

Klarna Tagesgeld – Konditionen und Zinsen


Ihre Vorteile bei dem Klarna Tagesgeld

Bis zu 0,19% Zinsen pro Jahr Stand: 29.06.2022 / mehr Details siehe unten

- Hohe Sicherheit dank gesetzlicher Einlagensicherung
- Überdurchschnittliche Zinsen
- Anlage in Schweden (AAA-Rating/Fitch)
- Keine Quellensteuer

Minimaleinlage: 500,00 €

Maximaleinlage: 95.000,00 €

Mindestanlagedauer: -

Das Klarna Tagesgeld ist eine sichere Anlage für Sparer, die solide Zinsen und einen einfachen Zugang zu ihrem Geld wünschen. Klarna ist ein schwedischer Zahlungsdienstleister mit eigenem Banking-Angebot (via App). Die Einlagen sind über die schwedische Einlagensicherung bis 1.050.000 SEK (ca. 100.000 EUR 05/2022) abgesichert.

Klarna Tagesgeld eröffnen

Zinssätze beim Klarna Tagesgeld

Mindesteinlage Maximaleinlage Zinsatz p.a. Gültig ab Gültig bis
0,00 €95.000,00 €0,19%--

Stand: 29.06.2022

Klarna Tagesgeld eröffnen

Einlagensicherung beim Klarna Tagesgeld

Gesetzliche Sicherung: 1.050.000 Schwedische Kronen
Sicherungssystem gesetzlich: Schwedische Entschädigungseinrichtung
Höhe zusätzliche Sicherung: -
Privates Sicherungssystem: -
Sitz der Bank: Schweden
Länderrating: AAA
Klarna Tagesgeld eröffnen

Steuerliche Fragen zum Klarna Tagesgeld

Freistellungsauftrag möglich: Ja
Automatische Abführung der Abgeltungssteuer: Nein
Erhebung und Einbehalt von Quellensteuer: Nein
Automatische Erstellung einer Jahres­steuer­bescheinigung: Ja
Klarna Tagesgeld eröffnen

Weitere Details zum Klarna Tagesgeld

Zinsgutschrift: vierteljährlich
Zahlungsverkehr möglich: nein
Transaktionswege: Online-Banking
Zugangsverfahren Online-Banking: PIN/Passwort
Gültig für: Neu- und Bestandskunden
Kontoeröffnung: kostenfrei
Kontoführung: kostenfrei
Kontoauflösung: kostenfrei
Gemeinschaftskonto: Nein
Konto für Minderjährige: Nein
Klarna Tagesgeld eröffnen

Zinsentwicklung beim Klarna Tagesgeld

Klarna Tagesgeld Zinsentwicklung

Stand: 29.06.2022


Das Klarna Tagesgeld im Test

Zinsen und Zinsintervall

Für das Tagesgeld bei Klarna erhalten Anleger aktuell solide 0,19% Zinsen. Die Zinsgutschrift erfolgt quartalsweise auf alle Beträge von 500 Euro bis 95.000 Euro.

Verfügbarkeit der Einlage

Über das Online-Banking haben Anleger jederzeit Zugriff auf ihre Einlagen. Nachdem der gewünschte Betrag auf das Referenzkonto überwiesen wurde, steht er zur freien Verfügung.

Neu- und Bestandskunden

Klarna macht keinen Unterschied zwischen Neu- und Bestandskunden. Der Zinssatz von 0,19% p.a. gilt nach einer Mindesteinlage von 500 Euro ab dem ersten Euro.

Kontoeröffnung und Kontoführung

Die Kontoeröffnung und Kontoführung bei Klarna sind kostenlos. Ein- und Auszahlungen nehmen Kunden per Online-Banking vor.

Sparplan

Nach der Kontoeröffnung kann ein Sparplan eingerichtet werden.

Einlagensicherung

Einlagen bis zu 1.050.000 Schwedische Kronen (ca. 100.000 Euro) sind gesetzlich über die Schwedische Entschädigungseinrichtung abgesichert. Zusätzliche Sicherheit gibt das AAA-Rating für Schweden.

Steuern

Klarna erhebt als schwedische Bank keine Quellensteuer auf Kapitalerträge. Anfallende Zinserträge müssen in der Einkommenssteuererklärung (Anlage KAP) angegeben werden. Es müssen Abgeltungsteuer, Solidaritätszuschlag und ggf. Kirchensteuer in Deutschland gezahlt werden.

Fazit unseres Tests

Der Zahlungsanbieter Klarna belegt mit 0,19% Zinsen p.a. in unserem Tagesgeld-Vergleich einen Platz im Mittelfeld. Um von den Zinsen zu profitieren ist eine Mindesteinlage von 500 Euro Pflicht. Zugriff haben Anleger jederzeit per Online-Banking. Die Maximaleinlage in Höhe von 95.000 Euro ist über die Schwedische Entschädigungseinrichtung abgesichert. Die Sicherheit ist zudem durch das sehr gute AAA-Rating für Schweden gewährleistet. Wer nicht nach den besten Konditionen sucht, sondern vor allem auf Sicherheit Wert legt, wird beim Tagesgeld von Klarna absolut fündig.

Wie sind Ihre Erfahrungen mit dem Tagesgeld von Klarna?

Teilen Sie uns Ihre Erfahrungen mit Klarna mit und helfen Sie anderen Sparern. Wie steht es Ihrer Meinung nach um die Sicherheit, die Konditionen, die Kommunikation oder das Online-Banking? Einfach den Button „Angebot bewerten“ oder „Fragen & Antworten“ anklicken und Ihre Erfahrungen mit Klarna mitteilen bzw. Ihre Bewertung abgeben.

Klarna Tagesgeld eröffnen


Angebot bewerten

Frage & Antworten

  • Es wurde noch keine Frage gestellt.

Eine Frage stellen:


Bisher gibt es leider noch keine Verbrauchermeinung!

Hatten Sie bereits Erfahrungen mit diesem Anbieter?


SternSternSternSternStern

SternSternSternSternStern

SternSternSternSternStern

SternSternSternSternStern